Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Wallstreetbets knöpfen sich Cannabis Aktien vor

Die in US-Foren organisierten Privatanleger katapultierten erst unlängst die Gamestop Gaming Aktie nach oben. Im Anschluss hierauf wagte die lose Reddit-Gemeinschaft Wallstreetbets gebündelte Investments in Silberminenbetreiber, die von Hedgefonds überdurchschnittlich häufig geshortet werden. Nun im Visier: Cannabis Aktien, die in den letzten Tagen beträchtlich an Wert zulegten.

Sind Marihuana-Konzerne wie Tilray das neue Gamestop? Noch lässt es sich nicht mit Gewissheit sagen. Allerdings sind die Zuwächse beachtlich. Vor 5 Tagen musste man 22,60 Euro hinlegen, um die Cannabis Aktie kaufen zu können. Inzwischen notiert das Wertpapier bei 58,29 Prozent – ein Anstieg von 158 Prozent, und dies in weniger als einer Woche.

Cannabis-Markt im Aufwind

Am Dienstag hatte Tilray offiziell angekündigt, in Zukunft mit Grow Pharma zusammenzuarbeiten, und seine medizinischen Cannabis-Produkte auch in Großbritannien zu vertreiben. Ob dies allerdings das Ausmaß des Kursanstieges der Cannabis Aktie rechtfertigt, dies sei dahingestellt.

Dass die Kurse nicht alleine von den Wallstreetbets getrieben sind, das verdeutlicht ein Blick auf den deutschen Aktienhandel. So berichtete der Onlinebroker Flatex, dass Tilray dieser Tage einer der meist gehandelten Werte ist.

Dass der Hype der Cannabis Aktien dennoch auf die Wallstreetbets zurückzuführen ist, scheint indes naheliegend. So wurde dort spekuliert, dass die Aktien von Tilray und Aphria sehr viel Luft nach oben hätten – jene Beiträge wurden zehntausendfach geliked.

Himmelhoch jauchzend, zu Tode bedrübt

Anleger können enorme Gewinne fahren, wenn sie auf aktuelle Aktien Trends setzen. Deutlich wird dies bei einem Blick auf den Cannabis-Markt, aber auch im Hinblick auf Wasserstoff Aktien wie Nel ASA. Nichtsdestotrotz gilt es, sich die Risiken vor Augen zu halten.

Bild von Brigitte auf Pixabay

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.