Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Bitcoin App – Anleitung zum Kryptowährungen Kaufen am Smartphone

Wer Kryptowährungen wie Bitcoin am Smartphone kaufen möchte, der findet eine Vielzahl an Anbietern und Applikationen hierfür vor. In diesem Beitrag zeigen wir euch nicht nur, welche Bitcoin App am besten ist, sondern auch, wie ihr die Kryptowährung hierüber kaufen könnt. 

Bitcoin, gekommen um zu bleiben: allen Kursschwankungen zum Trotz erklimmt die Digitalwährung verlässlich neue Höhen. Mutige Anleger konnten in der Vergangenheit ihr Kapital fulminant vermehren, und doch könnte das Ende der Fahnenstange noch längst nicht erreicht sein. Es verwundert daher wenig, dass immer mehr Anleger Ethereum, Cardano, Bitcoin & Co. kaufen möchten – vor allem mobile Broker und Exchanges stehen dabei hoch im Kurs.

Für Ungeduldige: die beste Bitcoin App

Bitcoin App Test – die Kriterien

Konventionelle Broker ermöglichen den Kauf von Assets lediglich via Desktop-PC. Immer mehr Kunden sind allerdings gewillt, auch von unterwegs aus zu handeln, und hierfür beispielsweise ihr Smartphone oder Tablet zu nutzen: hier kommen Bitcoin Apps ins Spiel. Über jene Anwendungen können Kunden binnen weniger Klicks in aussichtsreiche Digitalwährungen investieren.

Aufgrund der Vielzahl an Anbietern sehen jedoch viele den Wald vor lauter Bäumen nicht. Welche Krypto App ist die beste? Eher eToro, Binance oder die Bison App? Und wie kann man überhaupt Kryptowährungen per App kaufen? Wir bringen Licht ins Dunkel.

Bitcoin App Vergleich

Die beste Bitcoin App: bei unserem Ranking haben wir verschiedene Kriterien mit einfließen lassen. Hierzu zählen:

App Vergleich

Beste Bitcoin App

Platz 1: eToro

Die Multi-Asset-Plattform eToro ermöglicht euch den Kauf von zahlreichen Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, IOTA, Cardano und viele weitere via Desktop-PC und App gleichermaßen. Ihr könnt die Digitalwährungen dort einerseits tatsächlich kaufen und auf der Wallet verwahren, andererseits ist es auch möglich, auf der App mittels CFDs zu investieren. Insbesondere Anfängern raten wir von der zweiten Variante jedoch ab.

Beste Bitcoin App

Deshalb halten wir eToro für die beste Bitcoin App:

  • EU-reguliert
  • Keine Kontogebühren
  • Provisionsfreier Handel (Anbieter verdient lediglich an geringem Spread)
  • Große Auswahl an Assets: neben Kryptowährungen z.B. auch Aktien und ETFs
  • Mehr als 15 Millionen Nutzer
  • Zahlreicher Zahlungsmöglichkeiten
  • Geringe Mindesteinzahlung von 50 €
  • Kundenfreundliche Bitcoin App

Auf der Suche nach einer App für Kryptowährungen kommt man an eToro kaum vorbei. Der Anbieter vereint zahlreiche Vorteile: Er ist ausreichend reguliert, der Handel ist bereits mit einem geringen Kapital möglich, die Registrierung geht leicht und schnell von der Hand, darüber hinaus gibt es eine große Auswahl an Kryptowährungen, in die man via eToro investieren kann.

Bitcoin Kaufen App Anleitung

Schritt 1: Die Registrierung

Zunächst gilt es, sich zu registrieren. Hierfür werden nur wenige Sekunden benötigt. Ihr müsst lediglich eine E-Mail angeben sowie den Benutzernamen und das Passwort festlegen. Im Anschluss geht es direkt weiter auf die Handelsoberfläche. Um Bitcoin am Smartphone kaufen zu können müsst ihr das Konto allerdings noch verifizieren. Alle innerhalb der Europäischen Union agierenden Anbieter sind per Gesetz hierzu aufgerufen.

Schritt 2: Die Verifizierung

Bei diesem Schritt müssen weitere Daten eingegeben werden, beispielsweise das Geburtsdatum sowie den Wohnort. Zudem, dies ist womöglich der wichtigste Schritt, der zeitgleich die Seriosität von eToro untermauert, gilt es, ein Ausweisdokument hochzuladen. Hierfür eignet sich der Reisepass oder Personalausweis. Direkt im Anschluss könnt ihr die Bitcoin App vollumfänglich nutzen, und darüber hinaus auch in andere Assets investieren.

Schritt 3: Kaufen & Verkaufen

Nachdem ihr das Konto mit Echtgeld aufgeladen habt – wofür sich zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten eignen -, könnt ihr via App Bitcoin kaufen. Hierfür sucht ihr auf der Handelsoberfläche nach Bitcoin, klickt auf „Traden“ und legt im Anschluss den zu investierenden Betrag fest.

Kostenfrei eToro Konto eröffnen

Platz 2: Bison App

Bei einer App für Kryptowährungen stoßen Interessierte häufig auch auf die Bison App. Zwar können wir die Nutzung zum gegenwärtigen Zeitpunkt durchaus empfehlen. Allerdings hat die Anwendung auch Defizite: so gibt es nur wenige Einzahlungsmöglichkeiten, und, noch weitaus wichtiger, stehen nur wenige Kryptowährungen zur Auswahl. Beispielsweise ist es via Bison App nicht möglich, in digitale Assets wie IOTA, Cardano oder Dogecoin zu investieren. Nicht zuletzt bei der Portfolio-Auswahl hat eToro die Nase deutlich vorn.

Platz 3: Binance App

Binance gehört zu den Flagschiffen am Krypto-Markt. Wer auf der Suche nach einer Bitcoin App ist, der hat höchstwahrscheinlich schon von dem Anbieter gehört. Aufgrund des durchaus attraktiven Gesamtangebotes landet die Applikation zwar auf dem dritten Platz, allerdings haben wir zahlreiche Features vermisst, durch die insbesondere der Testsieger überzeugen konnte.

Fazit: Am Smartphone in Bitcoin investieren

Investments in Kryptowährungen wie Bitcoin stehen immer häufiger auf der Agenda der Anleger. In der Vergangenheit konnten Anleger ihr Kapital hiermit vervielfachen, und das Gros der Analysten ist der Überzeugung, dass der Bitcoin Kurs eines Tages deutlich höher liegt, als dieser Tage.

Allerdings ist der Krypto-Markt großen Schwankungen ausgesetzt. Um rasch auf Marktentwicklungen reagieren zu können, ist es hilfreich, auf eine ideale Bitcoin App zugreifen zu können. In diesem Bitcoin App Test haben wir 3 Applikationen vorgestellt, welche den unkomplizierten und einfachen Kauf von Bitcoin & Co. ermöglichen.

Am besten abgeschnitten hat indes die eToro Bitcoin App. Der Anbieter ist EU-reguliert und punktet mit zahlreichen handelbaren Kryptowährungen, einer idealen Handelsoberfläche sowie attraktiven Konditionen: so werden beispielsweise keine Kontogebühren fällig. Zwar ist auch die Bitcoin App von Bison durchaus überzeugend, allerdings ist das Angebot an Digitalwährungen sehr stark begrenzt, weswegen es Anlegern häufig nicht möglich ist, von aktuellen Trading-Trends zu profitieren.

Die Stärke von eToro

Längst haben auch andere Broker die Chancen von Kryptowährungen erkannt. So können Nutzer beispielsweise auch via Trade Republic oder Scalable Capital in digitale Devisen investieren. Allerdings ist es dort nicht möglich, die Coins direkt zu kaufen – stattdessen kann lediglich indirekt von der Bitcoin Kursentwicklung profitiert werden. eToro ist hierbei klarer Sieger, da es sich hier auch tatsächlich um eine Krypto-Börse handelt: dort können die Coins auch wahrhaftig und physisch gekauft werden.

Kostenfrei eToro Konto eröffnen

Bild von Christopher Muschitz auf Pixabay