Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Volkswagen Aktien Kaufen Anleitung, Pro Kontra und Prognose

Volkswagen ist der größte Autohersteller der Welt, die Marken des deutschen Konzerns erfreuen sich rund um den Globus größter Beliebtheit. In dieser Volkswagen Aktien Kaufen Anleitung zeigen wir euch, was es bei einer Investition zu beachten gilt, und ob es sich überhaupt noch lohnt. 

Volkswagen Geschichte

Volkswagen ist ein Urgestein der Automobilindustrie. Die Gründung geht zurück auf das Jahr 1937. Die Volkswagen Geschichte beginnt mit dem Käfer, der als Vorzeigeprojekt des deutschen Staates galt. Große Bekanntheit erlange Volkswagen in den Gründungsjahren dadurch, dass das Unternehmen ein Auto entwickelte, welches für die breite Mitte erschwinglich war. Dieses sollte zudem eine Geschwindigkeit von 100 km/h halten und sparsam im Verbrauch sein. Mit dem später entwickelten Transporter-Modell erlangte Volkswagen nicht nur Kultstatus, sondern wurde auch zu einem Symbol des deutschen Wirtschaftswunders.

Heute zählen zum Konzern neben VW zahlreiche Automarken, darunter Audi, SEAT, Bentley, Bugatti, Lamborghini und Porsche. Damit produziert und vertreibt das Unternehmen längst nicht mehr nur PKWs zum Schnäppchenpreis, im Gegenteil. Wer Volkswagen Aktien kaufen möchte, der könnte allerdings erheblich von dieser breiten Aufstellung profitieren. Nicht zuletzt deshalb, weil das Luxus-Segment überaus margenreich ist.

Volkswagen Aktien Kaufen - Kurzzusammenfassung
  1. Bei eToro registrieren
  2. Konto verifizieren
  3. Einzahlung von mindestens 200 € via Kreditkarte, Sofortüberweisung, PayPal u.v.m.
  4. Volkswagen Aktie provisionsfrei kaufen

Der Abgasskandal belastete den Konzern in den letzten Jahren signifikant. Kontrolleure entdeckten bei einigen Volkswagen-Modellen erhöhte Emissionswerte. In Folge dessen ließ auch der Volkswagen Börsenwert federn. Doch diese Zeiten scheinen vorbei, die Krise gilt als überwunden. Inzwischen schreitet Volkswagen mit voller Kraft nach vorn, und hat sich Nachhaltigkeit sowie die Elektromobilität auf die Fahnen geschrieben.

Die E-Offensive der Wolfsburger sucht ihresgleichen. Einige Marktbeobachter sind der Auffassung, dass Volkswagen bereits in Bälde den amtierenden Marktführer Tesla überholt. Weitere Fakten, spannende Entwicklung und Informationen rund um eine Volkswagen-Beteiligung erfahrt ihr in dieser VW Aktien Kaufen Anleitung.

Aktien-Guide

Volkswagen Aktien Kaufen Anleitung


Schritt 1: Die Registrierung

Um bei dem Testsieger eToro Volkswagen Aktien kaufen zu können, müsst ihr euch zunächst registrieren. Erfreulicherweise wird hierfür nur wenig Zeit benötigt. Zunächst müsst ihr nur folgende Infotmationen eingeben: ein Benutzername sowie eine gültige E-Mail-Adresse. Nachdem ihr nun noch ein Passwort festgelegt habt, werdet ihr direkt auf die Handelsoberfläche weitergeleitet.

Dort angekommen, könnt ihr euch mit dem Interface vertraut machen und auf dem Demo-Konto in Volkswagen Aktien investieren. Wer allerdings echte Renditen erzielen möchte, der muss das Konto noch verifizieren sowie mit Echtgeld hinterlegen. Die Mindesteinzahlung beträgt 200 Euro.

Schritt 2: Die Verifizierung

Bevor ihr nun tatsächliche VW Aktien kaufen könnt, müsst ihr das Konto verifizieren. Hierfür ist die Eingabe weiterer Daten notwendig, beispielsweise die Adresse sowie das Geburtsdatum.

Abschließend müsst ihr ein Ausweisdokument hochladen. Hierzu sind alle innerhalb der Europäischen Union agierenden Anbieter per Gesetz aufgerufen. Letztlich dient der Vorgang der Sicherheit des Anbieters, und damit auch eurer eigenen Sicherheit. Für diesen Vorgang könnt ihr den Reisepass oder den Personalausweis nutzen.

In der Regel ist der Prozess sehr rasch abgeschlossen, so dass einem Volkswagen Aktien Investment nichts mehr im Wege steht. Wer die Verifizierung beschleunigen möchte, der kann das Konto unmittelbar mit Geld aufladen, da dies zu einer Bevorzugung in der Warteschlange führt. Allerdings ist dies selbstverständlich nicht zwingend notwendig.

Schritt 3: Volkswagen Aktien Kaufen & Verkaufen

Nach der Registierung und Verifizierung kann es mit dem Aktienhandel direkt losgehen – vorausgesetzt, ihr habt das Konto mit Geld hinterlegt. Für die Einzahlung eignen sich zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten, unter anderem PayPal, Kreditkarte oder auch eine handelsübliche Sofort-Überweisung.

Wollt ihr nun Volkswagen Aktien kaufen, dann müsst ihr nach dem Unternehmen suchen, dieses auswählen und auf „Traden“ klicken. In das nun erscheinende Fenster könnt ihr nun den zu investierenden Betrag eingeben. Außerdem kann hier der Einsatz mittels Hebelwirkung erhöht werden. Wer das Wertpapier tatsächlich kaufen möchte, der wählt den bereits voreingestellten Hebel von X1.

Kostenlos Depot eröffnen und in Volkswagen Aktien investieren

Aktuelle Volkswagen News

Zuletzt sorgte Volkswagen mit der Nachricht für Furore, dass die jüngste Kurs-Rallye den Konzern zum wertvollsten DAX-Unternehmen gemacht hat. Jahrelang stand SAP an der ersten Stelle. Innerhalb von wenigen Stunden stieg der Börsenwert um bis zu 23 Prozent. Dies hängt nicht zuletzt damit zusammen, dass auch immer mehr ausländische Investoren das Volkswagen Aktien Potenzial erkennen, und der Auffassung sind, dass es um Volkswagen Prognosen gut bestellt ist.

Auftrieb erhält der Konzern unter anderem aufgrund der fulminanten Entwicklung im Bereich der Elektromobilität. Der Chef des deutschen Volkswagen- und Audi-Händlerverbandes ist sogar davon überzeugt, dass VW mit dem ID.3 an Tesla vorbeizieht. Seiner Meinung nach werden sich viele Marktbeobachter noch wundern, wie schnell die Wolfsburger den E-Pionier aus den USA übertrumpfen.

Schneller noch als andere Automobilhersteller hat Volkswagen erkannt, dass sich die Branche vor einem Umbruch befindet. Daher setzt VW verstärkt auf alternative Antriebe und die Entwicklung eigener Software. Grundsätzlich sind Aktionäre gut damit beraten, aktuelle Entwicklungen zu verfolgen und auch einen Blick auf Volkswagen Aktien News zu werfen.

Volkswagen Aktien pro und kontra

Wer in Volkswagen Aktien investieren möchte, der sollte sich nicht nur auf die positiven Aspekte fokussieren, sondern auch potenzielle Risikofaktoren bei der Entscheidungsfindung miteinpreisen. In der nun folgenden Volkswagen Aktien pro und kontra Liste haben wir einige Faktoren benannt, die für bzw. gegen eine Beteiligung sprechen könnten.

  • Hohe Dividendenrendite
  • Weltweit bekannte Marke mit hohem Ansehen
  • Abgasskandal weitestgehend hinter sich gelassen
  • Breite Aufstellung
  • Im Low-Cost und Premium-Segment aktiv
  • Starker Profiteur vom chinesischen Aufstieg
  • Nach Absatz größter Autohersteller der Welt
  • Marke steht für Qualität und Zuverlässigkeit
  • Fokus auf Nachhaltigkeit und E-Mobilität erkannt
  • Positive Wachstumsaussichten
  • Womöglich ernstzunehmendster Tesla-Konkurrent
  • Positive Analystenaussichten
  • Stabiler Absatz trotz Corona-Krise

Gleichwohl vieles für ein VW Investment spricht, gibt es auch potenzielle Schattenseiten.

  • Ungewiss, welche Antriebsart sich durchsetzt
  • Hohe Volatilitäten
  • Umkämpfer Markt

Ob bei einem Kauf der Volkswagen Aktien pro oder kontra überwiegt, das gilt es, persönlich abzuwägen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist das Chancen-Risiko-Verhältnis unserer Meinung nach jedoch ausgesprochen attraktiv.

Volkswagen Aktien kaufen - Kurzzusammenfassung
  1. Bei eToro registrieren
  2. Konto verifizieren
  3. Einzahlung von mindestens 200 € via Kreditkarte, Sofortüberweisung, PayPal u.v.m.
  4. Volkswagen Aktie provisionsfrei kaufen

Volkswagen Aktien Prognose

Eine etwaige vermeintlich passgenaue Volkswagen Aktien Prognose ist mit Vorsicht zu genießen. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass der Markt äußerst dynamisch ist und mit zahlreichen Überraschungen aufwartet. Im Moment überwiegen jedoch die positiven Signale. Die klare Mehrheit der Analysten spricht sich für einen Kauf der Volkswagen Aktien aus. Das durchschnittliche Kursziel liegt deutlich oberhalb des aktuellen Kurses.

Volkswagen Prognose für das Jahr 2021

Insbesondere in den letzten Wochen zeigte sich die Volkswagen Aktie äußerst volatil – zugunsten der Anleger, die rechtzeitig angestiegen sind. Binnen des letzten Monats stieg der VW Aktienkurs um fulminante 34,8 Prozent.

Zuletzt wurde bekannt, dass sich immer mehr Privatanleger aus den USA für eine Beteiligung in den VW-Konzern interessieren. In zahlreichen US-Foren wurde sich intensiv über das Wertpapier ausgetauscht, unter anderem auch auf dem Reddit-Kanal „Wallstreetbets“.

Marktbeobachter erwarten weitere Preisanstiege, auch im Jahr 2021. Zum einen zeigte sich der Konzern im Angesicht der Pandemie äußerst robust, zum anderen wird erwartet, dass die Fortschritte bei den weltweiten Impfkampagnen die ohnehin starke Nachfrage weiterantreiben.

Der aus Funk und Fernsehen bekannte Unternehmer und Börsenexperte Christian Röhl hält es sogar für möglich, dass Volkswagen zu einem Tenbagger-Kandidaten emporsteigt: konkret also, dass sich der Börsenwert des DAX-Schwergewichts in der nächsten Dekade verzehnfacht. Andere Beobachter kommen zu ähnlich optimistischen VW Aktien Prognosen. Wer Volkswagen Aktien kaufen möchte, der scheint nicht nur das Momentum auf seiner Seite zu haben.

Testsieger-eToro: Die Vorteile

  • EU-reguliert
  • Deutscher Kundenservice
  • Kontogebühren 0 Euro im Monat
  • Große Asset-Auswahl
  • Lizensierter Broker mit Einlagensicherung
  • Zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten
  • Keine Ordergebühren

In Volkswagen Aktien investieren oder nicht?

Wer mit einem Investment liebäugelt, der tut gut daran, sich wichtige Entwicklungen und Fakten vor Augen zu führen. Besonders wichtige hiervon stellen wir in diesem Abschnitt kurz und prägnant dar.

  • Nach EBIT-Marge zählt Volkswagen zu den weltweit profitabelsten Autokonzernen
  • Neben dem PKW-Geschäft verdient Volkswagen auch an Finanzdienstleistungen sowie Nutzfahrzeugen
  • Gemäß einer unabhängigen Studie handelt es sich bei Volkswagen um den innovativsten Autohersteller der Welt – damit liegen die Wolfsburger noch vor Mercedes, BMW, Tesla & Co.
  • Mit einem Forschungsbudget von 15,8 Milliarden Dollar ist Volkswagen das deutsche Unternehmen mit dem größten Etat in diesem Bereich – weltweit landet der Konzern bei diesem Ranking an dritter Stelle, direkt hinter Alphabet und Amazon
  • Trotz Corona-Krise erzielte Volkswagen im Jahr 2020 einen Umsatz in Höhe von 222,9 Milliarden Euro
  • Volkswagen springt früh auf Trends auf, und investiert beispielsweise auch in Flug-Taxis

Insgesamt bestätigt sich das Bild, dass Volkswagen gleichermaßen für Tradition wie auch für Innovation steht. Das teilweise angestaubte Image scheint dem Unternehmen nicht im geringsten gerecht zu werden. Einige kommen deshalb zu der Überzeugung, dass das Unternehmen aller Bekanntheit zum Trotz massiv unterbewertet ist.

Kostenlos Depot eröffnen und in Volkswagen Aktien investieren

Volkswagen Aktien shorten

Gleichwohl in dieser VW Aktien Kaufen Anleitung deutlich wurde, dass vieles für weitere Kursanstiege spricht, ist es selbstverständlich legitim, zu einer anderen Einschätzung beziehungsweise VW Aktien Prognose zu kommen. In einem solchen Fall bietet sich das Shoten der Wertpapiere an. Dies bedeutet, dass ihr auf einen sinkenden Kurs spekuliert. eToro bietet diese Möglichkeit an – anders als bei dem Kauf der Wertpapiere fallen hierfür allerdings tägliche Gebühren an. Es empfiehlt sich daher, diese Trading-Variante zunächst auf dem kostenfrei nutzbaren Demo-Konto zu erproben.

Volkswagen gegen Tesla: Wer gewinnt?

Bei den konventionellen Antrieben ist Volkswagen Weltmarktführer, wovon Aktionäre in der Vergangenheit erheblich profitieren. Neben Kurssteigerungen konnten sich Anteilseigner auch über stattliche Volkswagen Dividenden freuen.

Besonders spannend ist dieser Tage der umkämpfte Markt im E-Segment. Lange wurde den deutschen Konzernen, inklusive Volkswagen, vorgeworfen, den Trend zu verschlafen. Doch das Blatt hat sich gewendet, Marktführer Tesla muss um seine Hoheit bangen, reichweitenstarke Zeitschriften wie der „Spiegel“ sprechen sogar schon davon, dass VW das neue Tesla ist. Sollte sich diese Volkswagen Prognose tatsächlich bewahrheiten, dann sind beträchtliche Kursanstiege im Rahmen der Möglichkeiten.

Wandel in der Mobilität

Neben der Elektromobilität gewinnt auch das Thema Wasserstoff zunehmend an Bedeutung – insbesondere im Bereich der Nutzfahrzeuge. Zahlreiche Anleger flankieren daher ihre Volkswagen-Beteiligung mit Investments in Wasserstoff Aktien.

Verbindung von Volkswagen und Tesla

Zunächst sei angemerkt, dass sich VW-Chef Diess sowie Tesla-Chef Elon Musk überaus gut verstehen, und sogar betonen, voneinander zu lernen. An der Konkurrenzsituation ändert dies jedoch wenig bis nichts.

Ungeachtet der jüngsten Volkswagen-Kursrallye ist Tesla an der Börse noch deutlich mehr wert – zu unrecht, wie einige Marktexperten konstatieren.

Im Jahr 2020 wurden in Deutschland 46.211 reine Stromer aus dem Volkswagen-Konzern neuangemeldet. Im Gegenzug waren es lediglich 16.698 Teslas. Noch interessanter ist ein Blick auf die relativen Anstiege. So wurden im Vorjahr 463 Prozent mehr VW-Elektrofahrzeuge angemeldet, als 2019. Bei Tesla schlägt der Anstieg lediglich mit 56 Prozent zu Buche. Es gilt als gut möglich, dass sich der Trend bereits in Bälde weltweit zeigt. In Staaten wie Dänemark verliert Tesla ebenfalls bereits an Marktanteil.

Volkswagen versus Tesla Prognose

Marktforscher von McKinsey gehen davon aus, dass der weltweite Marktanteil von Volkswagen im E-Segment in den nächsten Jahren stark ansteigt. Bereits im Jahr 2025 sollen Volkswagen und Tesla gleich viele Elektrofahrzeuge auf die Straßen bringen. Zum Vergleich: im Jahr 2019 verkauften die US-Amerikaner rund um Elon Musk noch viermal so viele Elektrofahrzeuge wie die Wolfsburger.

Wer das Rennen um die Hoheit im E-Segment gewinnt, das wird sich zwar erst noch herausstellen müssen. Allerdings scheint sehr vieles dafür zu sprechen, dass Volkswagen in Zukunft die erste Geige spielt. Wer Volkswagen Aktien kaufen möchte und diesen Wunsch auch in die Tat umsetzt, der könnte erheblich hiervon profitieren.

Fazit

Volkswagen hat in der langen Unternehmensgeschichte bereits mehrfach gezeigt, auch in Krisenzeiten dazu in der Lage zu sein, Umsätze und Gewinne in Milliardenhöhe zu erzielen. Dieser Tage zeigt sich womöglich mehr denn je, wie innovativ und zukunftsorient das Unternehmen ist. Weitere Kursanstiege und Dividendenerhöhungen sind vor diesem Hintergrund denkbar und sogar wahrscheinlich.

Kostenlos Depot eröffnen und in Volkswagen Aktien investieren

Wer ebenfalls der Auffassung ist, dass es Grund für optimistische Volkswagen Aktien Prognosen gibt, der hat die Möglichkeit, die Anteile über den Testsieger eToro einfach und unkompliziert zu erwerben. In dieser Volkswagen Aktien Kaufen Anleitung haben wir dargestellt, wie die Prozesse der Registrierung, Verifizierung sowie des Kaufs vonstattengehen.

Bild von Herbert Aust auf Pixabay

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]