Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

„Jahrhundert-Chance für Ausrüster im Bereich erneuerbare Energien und E-Mobilität“

Für Unternehmen im Bereich erneuerbarer Energien gebe es dieser Tage eine Jahrhundert-Chance. Dies betonte Oliver-Wyman-Berater Daniel Kronenwett, das „Handelsblatt“ berichtete. Marktexperten erwarten von dem neuen Kurs aus dem Weißen Haus ein Milliardengeschäfte für entsprechende Akteure.

US-Präsident Joe Biden verfolgt das Ziel, die Vereinigten Staaten von Amerika bis zum Jahr 2050 CO2-neutral zu machen. Er trat nicht nur erneut dem Pariser Klimaabkommen bei, sondern plant in der kommenden Dekade auch Investitionen in den grünen Sektor in Höhe von fast zwei Billionen US-Dollar. Dies, so Kronenwett, sei „doppelt so viel, wie die EU im Green Deal über einen viel längeren Zeitraum bereitstellen will„.

Börsianer können von der Entwicklung profitieren – dieser Auffassung sind zumindest zahlreiche Anleger. Immer mehr wollen nachhaltige Aktien kaufen, und investieren beispielsweise in Windkraft-Unternehmen oder Wasserstoff Aktien.

Nachhaltige Branchen

Neben hohen Investitionen in erneuerbare Energien sind auch Elektroautos ein wichtiger Teil der Klimastrategie unter Joe Biden. Der US-Präsident will das Elektrotankstellennetz mittelfristig auf etwa 500.000 Ladestationen ausbauen. Analysten der Beratungsfirma Evercore rechnen damit, dass E-Autos in den USA in 4 Jahren bereits auf einen Neuanmeldungs-Anteil von 25 bis 30 Prozent kommen. Insbesondere der US-Hersteller Tesla dürfte hiervon massiv profitieren.

Nachhaltige Aktien Kursentwicklung im Überblick

Die Entwicklung grüner Anlagen lässt sich nicht zuletzt bei einem Blick auf den Global Clean Energy ETF gut ablesen. Dieser legte binnen des letzten Jahres 164,1 Prozent an Notierung zu. Bei einem Monats-Rückblick steht allerdings ein Minus. Dieses schlägt mit 15,4 Prozent zu Buche. Mittel- bis langfristig spricht allerdings vieles für eine positive Entwicklung grüner Aktien.

Bild von Free-Photos auf Pixabay

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.