Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Tencent Aktien Kaufen Anleitung

Soll man Tencent Aktien Kaufen? Genau dieser Frage möchten wir im Folgenden auf den Grund gehen. So erfahren Sie mehr zu den Aussichten eines Investments, aktuellen Prognosen der Experten und Hintergründe zur Anlage.

Tencent gehört zu den weltweit führenden Online Tech-Unternehmen. Gegründet wurde das Unternehmen 1998 mit dem Hauptsitz in Shenzhen, China. 2004 ging Tencent an die Hongkonger Börse.

Tencents Dienste werden weltweit von mehr als einer Milliarde Menschen genutzt um beispielsweise mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben, Transportmöglichkeiten zu nutzen, für den täglichen Bedarf zu bezahlen und sogar zur Unterhaltung. Hinter vielen weltweit beliebten Videospielen steht Tencent und fasziniert durch innovative und digital hochwertige Unterhaltung.

Menschen zu verbinden sei laut Unternehmensangaben eines der Hauptziele des chinesischen Marktführers. Hierfür stellt Tencent eine breite Palette an benutzerfreundlichen Nachrichtendiensten und soziale Netzwerke zur Verfügung.

Tencent Kurs

In der digitalen Welt entwickelt Tencent eine Reihe von vielfältigen und zukunftsweisenden Entertainment-Angeboten. Internetnutzern sollen durch neuartige Multi- und Cross Screen Plattformen abwechslungsreiche und mehrdimensionale Inhalte geboten werden, um so das Unterhaltungsbedürfnis der Nutzer optimal zu befriedigen. In diesem Segment bietet Tencent Online-Spiele, Video und LiveStreaming, Musik sowie Literatur und Nachrichten an.

Weixin/WeChat, QQ oder Qzone sind Tencents Innovationen um das Teilen von Informationen und das Kommunizieren komfortabler, lebendiger und persönlicher zu gestalten.

Auch in der FinTech Spate ist Tencent tätig. Mobiles Bezahlen, Vermögensverwaltung, Kredite und Wertpapierhandel sind Finanzdienstleistungen, die das Online Unternehmen Nutzern auf der ganzen Welt zur Verfügung stellt. Hierzu zählen unter anderem die Produkte Weixin Pay, QQ Wallet, Tencent Blockchain, Transit QR Code etc.

Aber auch Dienstprogramme, die dem Benutzer helfen sollen Netzwerksicherheit zu schaffen, schnelles Surfen zu ermöglichen oder Probleme bei der Anwendungsverwaltung zu lösen, werden von Tencent abgedeckt. Programme wie Tencent PC Manager, QQ Browser, Tencent Map oder QQ Mail sollen hierbei behilflich sein.

Deshalb mit eToro in die Tencent Aktie investieren

Anleitung zum Tencent Aktien Kaufen

so gut ist etoro

eToro bietet bereits seit über einem Jahrzehnt Trading Services an und wird weltweit von Millionen Nutzern zum Traden und Investieren genutzt. Um den Service von eToro zu nutzen wird zunächst ein Benutzerkonto angelegt.

Zur Registrierung wird eine gültige E-Mail Adresse sowie ein Benutzername benötigt. Nach der Festlegung eines Passwortes wird die Anmeldung abgeschlossen und die Handelsoberfläche wird angezeigt. Hier können nun unterschiedliche Aktien gekauft und verkauft werden.

Um jedoch aktiv am Handel teilnehmen zu können müssen mindestens 50 Euro auf das eToro Konto eingezahlt werden und eine Verifizierung der Person muss erfolgen.

Bevor getradet und investiert werden kann, muss das Benutzerkonto verifiziert werden. Hierfür wird nach persönlichen Informationen gefragt wie beispielsweise der volle Name, Geburtsdatum und Adresse. Um die Angaben zu bestätigen muss ein Ausweisdokument, wie der Reisepass oder der Personalausweis, hochgeladen werden.

Innerhalb der Europäischen Union sind alle Anbieter von Online Trading Services verpflichtet Ihre Kunden zu verifizieren um nicht zuletzt auch den Nutzer zu schützen. Dieser Vorgang dauert in der Regel nicht sehr lange aber um dennoch eine noch schnellere Verifizierung zu erreichen, sollte das Konto schon mit dem notwendigen Mindestbetrag aufgeladen werden. Dieser Schritt ist jedoch zur Verifizierung nicht zwingend notwendig und geschieht selbstverständlich auf freiwilliger Basis. Nach der erfolgreich abgeschlossen Verifizierung steht dem Aktienhandel nun nichts mehr im Weg.

Nun können Sie mit dem eingezahlten Betrag Tencent Aktien kaufen. Um das eToro Konto aufzuladen, können unterschiedliche Zahlungsmöglichkeiten genutzt werden. Der Broker bietet die Einzahlung via Kreditkarte, PayPal oder eine handelsübliche Sofortüberweisung an.

Um nun die gewünschte Tencent Aktie zu kaufen muss zunächst nach dem Tencent Unternehmen in der Suchleiste gesucht werden. Jetzt kann der Button „Traden“ angeklickt werden. Hiernach öffnet sich ein weiteres Fenster, in der der gewünschte zu investierende Betrag eingegeben werden kann. Um die Aktie nun zu kaufen sollte der schon eingestellte Hebel X1 gewählt und anschließend der Vorgang bestätigt werden.

Aktuelle Tencent News

Erst kürzlich gab es in China die sogenannte World Internet Conference. Hierbei ging es vorrangig um die Zukunft des chinesischen Internet Marktes und somit auch um Aktien wie die von Tencent oder auch Alibaba.

Während der Konferenz wurde nach und nach klar, dass Schritte eingeleitet werden sollten, um den chinesischen Aktien Markt, der auch smarte, technologische und digitale Bereiche abdeckt, stärker zu regulieren. Wie nun genau diese Schritte aussehen ist noch nicht in vollem Umfang bekannt. Jedoch scheint es klar, dass es neue Regulierungen geben wird, welche sich nicht nur positiv auf die Unternehmen auswirken könnten.

Die chinesischen Behörden verkünden in regelmäßigen Abständen neue Regulierungen und Verbote, die vom Verbot privater Nachhilfeinstitute bis hin zur Zeitbeschränkung von Videospielen reicht.

Das lässt auf eine unsichere Wachstumsperspektive schließen und sollte Investoren zum Nachdenken anregen, ob man die ansonsten so vielversprechende Tencent Aktie kaufen soll oder nicht.

Tencent Aktien Pro Kontra

Es gibt einiges, was für eine Investition in Tencent Aktien spricht. Beispielsweise ist Tencents Geschäftsmodel besonders auf Umsatzgenerierung ausgerichtet. Denn die unterschiedlichen Dienstleistungen des Unternehmens werden dort angeboten, wo der meist mögliche Gewinn erzielbar ist.

Nicht nur hat Tencent eine sehr breite Palette an Bereichen, in denen der Konzern tätig ist. Auch wird mit weiteren Unternehmen wie zum Beispiel Hyundai und Tesla zusammengearbeitet, um in Zukunft im Markt der Elektroautos beteiligt zu sein.

  • Extrem breite Tätigkeitsfelder
  • Vergleichbar mit Amazon
  • Starke Wachstumszahlen
  • Lukrativer Gamingmarkt als Gewinntreiber

Das Umsatzwachstum von Tencent ist vergleichbar mit dem der Wirtschaftsriesen Amazon, Apple etc. Ähnlich wie bei Apple und Amazon ist der Umsatz in den letzten zehn Jahren enorm gestiegen. Hierbei verzeichnet Tencent in allen Segmenten im letzten Geschäftsjahr ein zweistelliges Plus.

Im Jahre 2019 betrug das Umsatzwachstum starke 21 Prozent. Um den im vorherigen Abschnitt erwähnten Risiken in der eigenen Heimat China zu entgehen, versucht Tencent mit Expansionsplänen entgegen zu wirken. Hierbei ist das Unternehmen besonders an Investitionen und Übernahmen vom europäischen und amerikanischen Markt interessiert.

Besonders im Gaming Segment versucht Tencent als weltgrößter Spieleproduzent zu agieren. Besonders konzentrieren sie sich hierbei auf Spiele für Smartphones und Tablets, was bei dem jüngeren Publikum gut ankommt. Innerhalb der Online Spiele lassen sich über In-App-Käufe sehr lukrative Einkommensströme aufbauen.

Das sehr populäre aber im Grundmodus kostenfreie Spiel Fortnite zum Beispiel verkauft virtuelle Items, Ausrüstungsgegenstände, Charaktere oder andere Gadgets durch In-App-Käufe und generiert dadurch enormen Umsatz.

Tencent gehören bei diesem beliebten Spiel 50 Prozent der Anteile am Publisher Epic Games. Aber auch in anderen Segmenten investiert Tencent im großen Stil. Zu denken ist der Anteil von 10 an der Universal Music Group oder etwa 5 Prozent an dem australischen Zahlungsdienstleister Afterpay.

Kontra

Nun stellt sich die Frage, was gegen das Kaufen von Tencent Aktien spricht. Durch die Einführung von neuen Regulierungen haben viele China Aktien gelitten. Mitte Februar betrug der Wert der Tencent Aktie noch 82,61 Euro, während heute der Preis nur noch 52,90 Euro beträgt (Stand 01.11.2021). Dies bedeutet für den Tencent Aktienkurs ein Minus von etwa 40 Prozent in etwas über einem halben Jahr. Die chinesische Politik und Regierungsbehörden haben enormen Einfluss auf die Märkte und können zu drastischen Veränderungen führen. Besonders die staatliche Regulierung für die zeitliche Einschränkung von Gaming hat Tencent hart getroffen, was sich auch im Aktienwert widerspiegelt.
  • Staatliche Einflussnahme immer drastischer
  • Herbe Verluste 2021
  • Vergleichsweise geringe Dividende
Zudem drohen die Regulierungen weiter zu gehen und nun auch die Exklusivität der Unternehmen zu verändern. Das bedeutet genauer, dass das Blocken von Fremdinhalten, was bislang üblich war, nun nicht mehr gestattet ist. Dies betrifft aber nicht nur Tencent, sondern unter anderem auch Alibaba, Baidu, ByteDance, Huawei etc. Dieser nun immer stärker werdende staatliche Einfluss lässt eine Investition in den chinesischen Markt riskanter werden. Ein weiterer Nachteil ist vor allem für die Dividendeninvestoren, dass Tencent nur eine sehr geringe Dividende zahlt. Aktuell liegt die Rendite bei nur 0,3 Prozent. Obwohl die Dividende sehr gering ausfällt, kann aber eine dynamische Steigerung im zeitlichen Verlauf ermittelt werden.

Tencent Aktien Prognose

Für Dividendenfans kann die Tencent Aktie dennoch interessant sein, da langfristig ein regelmäßiger Cashflow ermöglicht werden kann. Bei einer Beibehaltung der Dividendensteigerung, würde die Rendite in sechs Jahren von 0,3 Prozent auf fast 2 Prozent steigen.

Wie die vergangenen Ereignisse zeigten, ist die zukünftige Entwicklung der Aktie stark abhängig von den staatlichen Regulierungen Chinas und somit noch ungewiss. Jedoch sollen Gespräche zwischen dem chinesischen Staatsoberhaupt Xi Jinping und dem US-Präsident Joe Biden für etwas Entspannung sorgen. Bei erfolgreichem Ausgang würde ein Delisting von chinesischen Werten an der US-Börse etwas unwahrscheinlicher werden.

Auch aus diesem Grund fällt die Tencent Aktien Prognose positiv aus. Die große Mehrheit der 54 Analysten rät zum Kauf des Wertpapiers. Das durchschnittliche Tencent Kursziel bietet aktuell ein Potenzial von spannenden 34 % zum aktuellen Niveau.

In Tencent Aktien investieren oder nicht?

Die schärfere Regulierung der Tech- und Internetunternehmen in China lassen darauf schließen, dass kurzfristig die Lage an den Finanzmärkten volatil bleibt. Besonders im Gaming Bereich soll sich der Regierungsdruck verschärfen.

Genauer heißt es, dass im August und September keine Genehmigungen für neue Spiele erteilt wurden. Aufgrund der derzeitigen politischen Situation ist eine Investition in China-Aktien mit Vorsicht zu genießen.

Auf der anderen Seite sorgt die aktuelle Lage für sehr verlockende Preise. Sollte ein plötzlicher Umschwung der chinesischen Führung stattfinden, dann werden erhebliche Gewinne möglich.

Tencent Aktien Shorten als Alternative zum Kaufen

In den meisten Fällen setzten Investoren auf steigende Tencent Aktienkurse, um so Gewinne zu erzielen. So wird eine Aktie oder ein ETF gekauft und erst nach einer Kurssteigerung wieder verkauft, um so möglichst maximalen Gewinn aus der Transaktion zu schöpfen.

Jedoch ist es auch möglich Renditen bei gegenläufigen Preisen zu generieren. Hierbei wird auf fallende Kurse gesetzt. Diese Methode nennt man das sogenannte Shorten von Aktien. Da bei dieser Methode Leerkäufe getätigt werden müssen, fallen meistens Leihgebüren auf der jeweiligen Trading Plattform an.

So auch bei dem Anbieter eToro. Nun stellt sich die Frage ob das Shorten von Tencent Aktien gewinnversprechend sein könnte. Durch die zuletzt negativen politischen Schlagzeilen sowie den daraus resultierenden Kursabfall der Aktie geht der Trend klar in diese Richtung. Viele China Aktien, wirken zur Zeit sehr attraktiv für Short-Seller. Nicht klar ist jedoch wie lange dieser Trend noch anhalten wird.

Tencent Aktie gegen Apple Aktie: Wer gewinnt?

Auf den ersten Blick sehen Tencent und Apple wohl nicht direkt wie Konkurrenten aus. Da der chinesische Technologieriese in den Bereichen Gaming, Zahlung oder Mobile Messaging tätig ist, während Apple mit High-End-Hardwaregeräten starken Umsatz generiert.

Jedoch gibt es einige Überschneidungen in den unterschiedlichen Unternehmenssegmenten. Beispielsweise Tencents Mobile Messenger WeChat, welcher rund 1,16 Milliarden Nutzer bedient, zieht Apple aus seinem chinesischen App Store ab.

Generell kann gesagt werden, dass Apples Geschäft darauf abzielt, dass Nutzer ihre Hardwaregeräte wie iPhones, iPads und Macs upgraden müssen. Eine Verlängerung dieser Upgrade-Zyklen zwingt Apple dazu, sich mehr mit seiner Software auseinanderzusetzen.

Analysten gehen davon aus, dass Apples Umsatz und Gewinne in diesem Jahr um nur 1 bis 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr steigen wird. Dies ist aber auch hauptsächlich der COVID-19-Pandemie geschuldet. Denn schon im nächsten Geschäftsjahr soll sich der Gewinn wieder auf einen zweistelligen Wert einpendeln.

Tencent hingegen soll in diesem Geschäftsjahr eine Steigerung im Gewinn und Umsatz von 21 bis 15 Prozent erzielen. Da der chinesische Konzern weniger unter der Pandemie gelitten hat als Apple sind Tencent Aktien, was die weitere Entwicklung der Pandemie angeht besser gerüstet. Auch ist das Unternehmen Tencent im Vergleich zu Apple besser diversifiziert und generiert eine höhere Wachstumsrate an Umsatz und Gewinn.

Tencents Hauptkonkurrenten Alibaba, Douyin und Toutiao in Kombination mit den neuen staatlichen Regulierungen, besonders das Gaming betreffend, erhöhen den Druck auf Tencent jedoch enorm.

Allgemein kann gesagt werden, dass beide Aktien langfristig erfolgsversprechend sind. Jedoch ist Tencent im Vergleich zu Apple in mehr Bereichen tätig und somit womöglich besser aufgestellt als Apple.

In den letzten fünf Jahren stieg die Apple Aktie um etwa 130 Prozent, während die Tencent Aktie stolze 150 Prozent an Wachstum hinlegte.

Von daher kann die Tencent Aktie als der bessere Kauf wirken.

Fazit

Tencent gehört zu den ältesten Internetkonzernen Chinas und ist zudem in vielen Bereichen Marktführer. Besonders bekannt ist der Messenger WeChat, der weltweit Milliarden aktive Nutzer aufweisen kann. Aber nicht nur in der Kommunikationspate ist Tencent tätig, sondern auch im Online Gaming Bereich. Hieraus bezieht der Konzern den Großteil seiner Einnahmen, mit etwa 30 Prozent.

Tencent ist auf dem chinesischen Markt fast überall präsent und in vielen Bereichen Marktführer. Aber nicht nur in China ist Tencent bekannt. Es gehört weltweit zu den Top 10 größten Unternehmen bezogen auf die Marktkapitalisierung. Mit einem Gesamtwert von über 550 Milliarden US-Dollar spielt Tencent in einer ähnlichen Liga wie Facebook und Amazon.

Aber nicht nur im Gaming und Kommunikationssegment liefert Tencent ordentlich ab, sondern auch mit seinen Zahlungsplattformen. Mit Tencent Pay und WeChat Pay überholt der Technologieriese PayPal. Durch diese Strategie zählt die Tencent Aktie zu den erfolgreichsten China-Aktien überhaupt.

Auch wenn die derzeitigen staatlichen Regulierungen in China die Unternehmenszahlen verschlechtert haben, hat Tencent durch seine Diversifizierung die Möglichkeit andere Segmente auszubauen und zu stärken.

Kaufen könnt ihr die Aktien beispielsweise auf eToro. Ihr müsst lediglich ein eToro Konto eröffnen, dieses verifizieren, und könnt dann direkt mit dem Handel loslegen. 

Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden. Einerseits ist das Risiko bei der Aktie durchaus hoch, andererseits bestehen auch Chancen auf fulminante Renditen. 

Bild von PixxlTeufel auf Pixabay