Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Konkurrenz für eToro: Comdirect startet Social-Trading-App

Die Comdirect bietet seinen Kunden nun die Social-Trading-App „Hi!stocks“ an. Damit tritt der Anbieter in Konkurrenz zum bisherigen Social-Trading-Platzhirsch „eToro„. Das Kopieren von Konten soll via Comdirect allerdings nicht möglich sein.

Seit Dienstag befindet sich die Trading App in den AppStores. Mit der Applikation scheint die Comdirect das Ziel zu verfolgen, ein jüngeres Publikum anzusprechen. Bis dato erfreut sich der Broker vor allem großer Beliebtheit bei jenen, die mittel- bis langfristig Geld anlegen möchten, und dabei unter anderem auch auf Sparpläne setzen.

Nutzer sollen die App mit ihrem Depot bei der Comdirect verbinden können, und auf diesem Weg ihr Portfolio öffentlich machen. Dargestellt werde dann unter anderem die Wertentwicklung, allerdings nur in relativen und nicht in absoluten Zahlen. Die Höhe des investierten Kapitals bleibt geheim.

Umkämpfer Trading App Markt

Möglich soll es dabei unter anderem sein, Nutzern zu folgen, und Benachrichtigungen zu bekommen, sofern diese einen Trade abschließen. Bei eToro besteht darüber hinaus sogar noch die Möglichkeit, die Handelsentscheidungen einer Person 1:1 zu übernehmen.

Ob und inwiefern das Angebot einschlägt, hierüber werden wir in den nächsten Wochen berichte, wenn weitere Comdirect Erfahrungen in puncto App vorliegen.

Der Broker-Markt gilt als äußerst umkämpft. Neben klassischen Anbietern wie Comdirect oder Consorsbank sind es auch Neo-Broker wie Trade Republic und eToro, die viel Zulauf haben. Wer sich wird langfristig durchsetzen können, das steht noch aus.

 

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.