Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Die beste Trading App: Aktien, Kryptos & Co. via Smartphone handeln

Ihr seid auf der Suche nach einer Trading App, wisst allerdings nicht, welches die beste ist? Dann seid ihr hier genau richtig! Wir berichten von unseren umfassenden Trading App Erfahrungen, und zeigen euch, bei welchem Anbieter ihr zu idealen Konditionen Aktien, ETFs, Kryptowährungen und mehr handeln könnt. Analysiert: die beste Trading App! 

Bei unserem Vergleich haben wir unterschiedliche Faktoren in das Ranking miteinbezogen. Für besonders wichtig erachten wir die folgenden Aspekte:

Vor noch nicht allzu langer Zeit erfolgte das Trading nicht via Smartphone aus, sondern allenfalls via Laptop oder Desktop-PC. Dies hat sich jedoch fundamental gewandelt. Heutzutage möchten die Allermeisten auch von unterwegs aus handeln können, um blitzschnell auf Marktbewegungen reagieren zu können. Und genau hier kommen Trading Apps ins Spiel, die einfach und unkompliziert auf Smartphones installiert werden können. 

finanz tipps

Ihr sucht nicht nur die beste Trading App, sondern auch darüber hinaus Einsteiger-Informationen, die euch auf dem Weg zu Wohlstand und Reichtum helfen können? Dann legen wir euch folgende Guides ans Herz: "1000 Euro anlegen", "Was sind Aktien" und "Wie wird man reich". 

Im folgenden Unterkapitel erfahrt ihr, welche Trading App wir zum aktuellen Zeitpunkt als ideal erachten und dementsprechend uneingeschränkt empfehlen können. 

Beste Trading App

Bei unserem Trading App Vergleich landet der Multi-Asset-Broker eToro mit seiner hervorragenden App auf dem Siegertreppchen. Der Testsieger überzeugt dabei mit enorm vielen Vorzügen, wie ihr in der folgenden Liste sehen könnt: 

Prinzipiell könnt ihr auch von einem Desktop-PC, Laptop und derlei mehr via eToro handeln. Allerdings steht die Trading App in nichts nach, im Gegenteil. Binnen weniger Klicks können Assets eingekauft und verkauft werden. Außerdem stehen euch zahlreiche Tools zur Verfügung, beispielsweise Stop Losses, oder auch die Möglichkeit, mittels Social Trading mit anderen Anlegern in Kontakt zu treten. 

trading app beste
Jetzt kostenlos eToro-Konto eröffnen

Es handelt sich dabei nicht nur um eine Aktien Trading App, sondern auch um eine Krypto Trading App. eToro bietet seinen Kunden ein hohes Maß an Flexibilität, diverse Assets sind handelbar. Anders als beispielsweise beim reinen CFD-Broker Plus500 lassen sich auf eToro zwar auch CFDs handeln, allerdings ist es genauso möglich, die Assets tatsächlich zu kaufen

Unter diesem Link könnt ihr euch kostenlos ein eToro-Konto eröffnen, und die unserer Meinung nach beste Trading App nutzen. 

Trading App Erfahrungen

Während unserer Recherche sammelten wir zahlreiche Trading App Erfahrungen. Beispielsweise haben wir auch auf das Angebot von klassischen Brokern zurückgegriffen, welche längst auch mobile Apps für den Handel anbieten – man denke an die Consorsbank oder auch die Comdirect. Auch diese Broker haben durchaus ihre Vorzüge, und auch die Applikationen wissen zu überzeugen. Letzten Endes war es auch das große Angebot an handelbaren Assets, welches das Zünglein an der Waage war, und schließlich und endlich eToro zum Testsicher machte. 

Im Rahmen des Reviews handelten wir unterschiedliche Anlagen, darunter Tesla Aktien, Volkswagen Aktien, allen voran jedoch auch die Kryptowährungen ApeCoin (APE) und Bitcoin (BTC). Hierbei griffen wir auch intensiv auf die Social News Funktionen zurück, um die Einschätzungen anderer Anleger mit in die Entscheidung einfließen zu lassen.

Klar ist: egal für welche Trading App ihr euch entscheidet, Verluste stehen idealerweise nicht an der Tagesordnung, doch müssen stets auch miteingeplant werden, wenn es darum geht, sich eine passende Handelsstrategie zurechtzulegen. Unseren Erfahrungen zufolge bietet euch eToro allerdings sehr viele Funktionen, die den Handelserfolg wahrscheinlicher machen. 

Trading App Kurzanleitung mit Bildern

Auch Anfänger finden sich auf der Handelsoberfläche von eToro schnell zu Recht. Von der Registrierung, bis zur Verifizierung und dem Handelsstart könnt ihr im Endeffekt wenig falsch machen, da euch der Multi-Asset-Broker bei jedem Teilschritt mit Rat und Tat zur Seite steht. Dennoch wollen wir es euch den Prozess in der folgenden Kurzanleitung näherbringen.

bestes trading konto
1. Schritt: Konto einrichten (kostenfrei)
gute trading app
2. Schritt: Konto verifizieren
welche trading app ist die beste
3. Schritt: Geld einzahlen
welche ist die beste trading app
4. Schritt: Anlagen kaufen und verkaufen

Fazit

Nach diesem Trading App Test sind wir der Auffassung, dass es sich bei der Applikation von eToro aktuell um jene mit dem besten Gesamtangebot handelt. Die Handelsoberfläche sowie die Konditionen wissen gleichermaßen zu überzeugen. Auf dem zweiten Platz, das sei an dieser Stelle auch noch gesagt, landet der Neo-Broker Trade Republic (hier geht es zu unseren Trade Republic Erfahrungen). 

Wenn ihr noch mehr über den Testsieger erfahren wollt, dann können wir euch unseren Beitrag rund um das Thema „eToro Erfahrungen“ ans Herz legen. 

Multi-Asset-Broker mit über 25 Millionen Kunden. EU-reguliert und lizenziert. Wettbewerbsfähige Spreads, keine Kontoführungsgebühren, deutscher Kundenservice, hervorragende Trading App, Einzahlungsmöglichkeiten wie Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung und vieles mehr. 

Unser unangefochtener Testsieger. Hier könnt ihr euch kostenlos anmelden

FAQ

Generell sind solche Pauschal-Urteile mit Vorsicht zu genießen. Je nach Anwendungsfall können Anbieter jeweils mit spezifischen Vorteilen glänzen. Insgesamt erachten wir allerdings das Gesamtangebot der Trading App von eToro für äußerst attraktiv. 

Eine einhundertprozentige Sicherheit kann es nie geben – das gilt nicht nur für Trading Apps, sondern im Endeffekt für alles. Zum jetzigen Zeitpunkt kann allerdings festgehalten werden, dass der Anbieter überaus seriös ist, ausreichen reguliert und lizenziert ist, und dass Millionen von Kunden seit Jahren auf diesen vertrauen. 

Der Testsieger eToro richtet sich nicht nur an Aktienanleger, sondern an ein äußerst großes Publikum. So lassen sich in der Trading App beispielsweise auch Kryptowährungen handeln. 

Bildnachweis: HAKINMHAN und Anastasia Usenko