Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

DAX: Euphorische Stimmung unter Anlegern

Binnen der letzten Woche kletterte die Notierung des DAX um 1,5 Prozent nach oben. Dies könnte allerdings erst der Anfang sein. Wie aus einer neuen „Handelsblatt“-Umfrage hervorgeht, herrscht aktuell eine euphorische Stimmung vor.

Demnach befindet sich die Investitionsquote der Privatanleger dieser Tage auf einem überdurchschnittlich hohen Niveau. Diese liegt für gewöhnlich zwischen 28 und 45 Prozent, aktuell beläuft sie sich auf 50 Prozent. 61 Prozent der Privatanleger sind gegenwärtig der Auffassung, dass wir uns in einer Phase des Aufwärtsimpulses befinden.

Investoren im Rausch

Befragt nach ihren geplanten Investitionen in den nächsten beiden Wochen, antworten 27 Prozent, dass diese DAX Aktien kaufen möchten, wohingegen lediglich 18 Prozent einen Verkauf anstreben. Zwar ist die Mehrheit noch unentschlossen, doch bis dato spricht vieles für eine weitere Kaufwelle.

Unterdessen sind nicht nur die deutschen Anleger optimistisch. Ähnliches zeigt sich auch in den USA. Dort ist die Investitionsquote der Fonds-Anleger sogar auf 108 Prozent gestiegen. Weil Aktien im Portfolio auch beliehen werden können, können weitere Aktien auf Kredit gekauft werden, sodass auch eine Quote jenseits der 100 Prozent möglich ist.

Anleger stehen nun vor der Wahl: sollen sie nachkaufen, ganz nach dem Motto the trend is your friend, oder aber vorsichtiger agieren, da nicht selten auf die Euphorie die Panik folgt.

Bild von Peterschreiber.media

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.