Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

US-Fonds wartet mit Bitcoin Prognose von 535.000 US-Dollar auf

Der New Yorker Hedge-Fonds SkyBridge Capital äußerte erstmals eine längerfristige Bitcoin Prognose. Demnach könnte der Preis der Kryptowährung auf bis zu 535.000 US-Dollar ansteigen. Ferner, so Troy Gayeski, seines Zeichens leitender Portfoliomanager, sei es nun klug, einen Teil des Portfolios in digitale Vermögenswerte umzuschichten.

Der Hedge-Fonds kaufte zu Jahresbeginn Bitcoins im Wert von über 175 Millionen Dollar. Ungeachtet des jüngsten Anstiegs befinde sich Bitcoin & Co. noch in den „frühen Anfängen„.

Bitcoin als digitales Gold

Die Finanzmarktexperten preisen die Gold-Marktkapitalisierung in ihre Bitcoin Vorhersage mit ein. „Die gesamte Marktkapitalisierung für Gold beträgt 10 Billionen Dollar gegenüber 500 Milliarden Dollar für Bitcoin. Wenn Bitcoin die gleiche Marktkapitalisierung wie Gold erreicht, wird der Bitcoin Kurs bei 535.000 Dollar liegen„, so die Ausführungen in einer Pressemitteilung der Großanleger.

Ähnlich wie Gold ist auch das Bitcoin-Angebot limitiert. Insgesamt sollen nie mehr als 21 Millionen Bitcoins existieren. Bis alle Token geschürft sind, sollen allerdings noch viele Jahrzehnte ins Land gehen. Das geringe Angebot lässt Bitcoin für viele als idealen Wertspeicher erscheinen. Zuletzt zeigte sich, dass neben Privatanlegern auch immer mehr institutionelle Großanleger Bitcoin kaufen wollen.

Bitcoin Kursentwicklung im Überblick

Binnen der letzten 24 Stunden kletterte der Bitcoin-Preis um 5,2 Prozent nach oben. Im 7-Tages-Rückblick schlägt der Zugewinn mit 31,8 Prozent zu Buche. Das Momentum scheint nach wie vor für ein Investment zu sprechen. Während zahlreiche Altcoins zunächst deutlich schlechter performten, befinden sich jüngst auch wieder Kryptowährungen mit geringerer Marktkapitalisierung im Aufwind. So legte der IOTA Preis binnen der letzten 7 Tage beispielsweise um 26,3 Prozent zu.

Bild von portald auf Pixabay

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.