Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Neo-Bank N26 will Nutzern Bitcoin-Käufe ermöglichen

N26 will seinen Kunden künftig Bitcoin-Käufe ermöglichen. Dies berichtete das „Manager-Magazin“. Demnach habe Gründer Valentin Stalf in Aussicht gestellt, dass neben Kryptowährungen im Laufe des Jahres auch Aktien oder Fonds über N26 gehandelt werden könnten.

Indes scheint sich die Neo-Bank weiter auf Wachstumskurs zu befinden. „N26 hat seine Marktposition in einer Welt, die digitales Banking mehr denn je braucht, weiter augebaut„, so der Gründer. Insgesamt habe die Bank nun 7 Millionen Kunden. Alleine seit Ausbruch der Pandemie seien 2 Millionen Neukunden dazugekommen.

N26 immer noch defizitär

Aus dem unlängst veröffentlichten Zahlenwerk geht hervor, dass N26 im vergangenen Jahr ein Minus von etwa 110 Millionen Euro machte. Damit konnte die Bank den Verlust zwar etwa halbieren, wirtschaftet aber nach wie vor nicht profitabel.

Indes betont das Management, dass sich die Bank in einigen Regionen wie Frankreich und Deutschland der Profitabilität nähert. Die Kollegen von „Finanzszene.de“ sind allerdings der Auffassung, dass die Zahlen im Vergleich zum britischen Konkurrenten Revolut wenig überzeugend sind.

Die BaFin plant Insidern zufolge die Kontrolle von N26 zu verstärken. Demnach seien künftig weitere Meldepflichten zu erfüllen, da die Neo-Bank als Finanzholding eingestuft wird.

Von der Bitcoin-Rallye profitieren

Bei den Krypto-Angeboten scheint N26 auf Kooperationen mit Drittunternehmen zu setzen. Wer Online Bitcoin kaufen möchte, der findet zwar bereits jetzt zahlreiche Möglichkeiten vor – doch künftig könnte der Handel für N26-Kunden noch leichter möglich sein. Die inoffizielle Leitwährung nahm binnen der letzten Monate stark an Wert zu, und auch zahlreiche Altcoins stiegen stark an. Doch auch ungeachtet der jüngsten Anstiege sind einige Digitalwährungen, beispielsweise IOTA, noch weit vom Allzeit-Hoch entfernt.

Bild von Pete Linforth auf Pixabay

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.