Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Jetzt in IOTA investieren? Das spricht für und gegen die Kryptowährung

Innerhalb der letzten 24 Stunden stieg der IOTA Kurs um 12 Prozent an. Die digitale Devise notiert derweil bei 1,63 US-Dollar, und landet bei einem Ranking nach Marktkapitalisierung wieder auf dem 47. Platz. Einige fragen sich nun ob des Momentums, ob sie IOTA kaufen sollen, oder ob man sich mit einem Investment eher die Finger verbrennt.

Einige sind der Auffassung, dass es sich bei IOTA immer noch um einen Geheimtipp handelt. Zumal, da die Devise noch weit unterhalb des Allzeit-Hochs notiert. Fakt ist allerdings auch, dass IOTA-Maximalisten zuletzt kaum von der Rallye an den Märkten profitieren konnten. Gegen ein Investment spricht auch, dass sich IOTA Prognosen zwar häufig himmelhochjauchzend überschlagen, dass die Realität jedoch in den allermeisten Fällen eine ganz andere ist.

IOTA Potenzial

Insgesamt, so viel sei gesagt, ist ein Investment in IOTA mit hohen Risiken verbunden. Einerseits. Andererseits spricht jedoch dieser Tage auch sehr vieles für einen Einstieg.

So ist die Technologie nicht nur zukunftsträchtig, sondern könnte auch in zahlreichen Gebieten zum Einsatz kommen. Die jüngste Expansion auf den NFT-Markt sowie neue Anwendungsfälle rund um Smart Contracts sprechen für die IoT-Währung. Auch die Tatsache, dass IOTA bei zahlreichen EU-Projekten zum Zuge kommt, so beispielsweise bei SECANT, untermauert das Potenzial.

Das starke Fundament, die jüngsten News sowie das Momentum machen IOTA zu einem aussichtsreichen Investment. Wer ein kalkuliertes Risiko eingehen möchte, der könnte den idealen Zeitpunkt für den Kauf der Kryptowährung vorfinden.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.