Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Bitcoin: Licht am Ende des Tunnels, Blick zurück gibt Hoffnung

Sicher ist nur, dass nichts sicher ist. Und doch: ein Blick in die Historie lässt zumindest naheliegend erscheinen, dass die nächste Bitcoin Rallye nur eine Frage der Zeit ist. 

Die erste Rallye-Phase wurde im Oktober 2011 eingeleitet, und währte bis zum November 2013. In diesem Zeitraum stieg der Bitcoin Kurs um 52.287 Prozent. Im darauffolgenden Bärenmarkt ging es unterdessen wieder um 86.79 Prozent bergab.

Insgesamt blickt die Kryptoszene auf drei Bullruns zurück, wohingegen wir uns inmitten des dritten Bärenmarktes befinden. Vom November 2021 bis Mitte Juni ging es bereits etwas mehr als 70 Prozent gen Süden, worunter insbesondere jene leiden, die erst frisch am Markt sind.

bitcoin infografik

Ein Blick auf die Daten zeigt außerdem, dass die aus Anlegersicht positiven Marktphasen deutlich länger andauern, als die Schwächephasen. Aus der Makroperspektive scheint der langfristige Aufwärtstrend immer noch intakt.

bitcoin nachrichten
Quelle: Trade_Rian / Chartsekte / Wirliebenaktien

Wer das Handtuch werfen und nun seine Bitcoins verkaufen möchte, der tut gut daran, sich die vergangenen Zyklen zu vergegenwärtigen. Unserer Auffassung nach spricht vieles dafür, dass es nur eine Frage der Zeit ist, ehe das bisherige Allzeit-Hoch wieder erreicht und durchbrochen wird. Gewissheit hierfür gibt es gleichwohl nicht, vor allem auch deshalb nicht, da sich der Krypto-Markt inzwischen in deutlich anderem makroökonomischen Fahrwasser befindet, als während der vergangenen Zyklen.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.