Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Bitcoin Prognose 2025: So hoch kann BTC steigen

In dieser Bitcoin Prognose 2025 gehen wir der Frage auf den Grund, wie hoch der Bitcoin Kurs bis zu diesem Zeitpunkt steigen kann, und ob dies auch realistisch ist. Hierfür werten wir die Aussagen zahlreicher Marktprofis aus, und versuchen, uns ein eigenes Bild zu machen. Soviel sei vorab gesagt: dass die Kryptowährung bald jenseits der 100.000 Dollar-Marke notiert, gilt als äußerst wahrscheinlich. 

Bitcoin ist gekommen, um zu bleiben. Analysten, die dem Bitcoin sein Potenzial absprechen, sind inzwischen absolut in der Minderheit. Vielmehr gibt es enorm viele Gründe, die dafürsprechen, dass die Digitaldevise in den nächsten Jahren weiter an Fahrt aufnimmt. Weshalb wir überzeugt davon sind, dass es um eine Bitcoin Prognose 2025 äußerst gut bestellt ist, zeigen wir euch nun kurz und kompakt. 

Bitcoin Prognose 2025: Darum sind wir so optimistisch

Ihr glaubt, Bitcoin ist auf dem absteigenden Ast? Nun, in die Zukunft schauen können wir auch nicht. Warum wir dennoch optimistisch sind: 

  • Proof-of-Work-Verbot scheiterte im EU-Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON)
  • De facto rutscht daher Europäische Union mehr ins Lager „Pro Kryptowährungen
  • Ähnlich positives aus den Vereinigten Staaten von Amerika: US-Finanzministerium kündigte „innovationsfreundliche“ Regulierung von Kryptowährungen an
  • Russland wiederum ist Bitcoin und anderen digitalen Devisen auch immer zugeneigter – der Staat kann sich sogar vorstellen, künftig Energie gegen Bitcoins zu exportieren
  • Bitcoin konnte in den vergangenen Jahren Krisen-Standfestigkeit unter Beweis stellen (Pandemie; Ukraine-Krieg), immer mehr sehen BTC tatsächlich als digitales Gold
  • Deflationäres Konzept womöglich ideal während aktueller Inflationsspirale
  • Akzeptanz steigt stark an

Bei der Liste handelt es sich lediglich um einen kleinen Ausschnitt. In der Tat spricht noch deutlich mehr für eine für Anleger erfreuliche Bitcoin-Kursentwicklung bis 2025. Wie ihr die Kryptowährung kaufen könnt, das zeigen wir euch hier ganz ausführlich.  

Bitcoin Kursentwicklung 2025

Mitte April 2022 notiert Bitcoin bei etwa 43.000 US-Dollar. Doch wohin geht die Reise? Was die Marktprofis dazu sagen, erfahrt ihr im nächsten Unterkapitel. 

Konkrete Bitcoin Prognosen 2025

Zunächst sei angemerkt, dass sich manche Analysten nicht ausschließlich auf das Jahr 2025 beziehen, sondern einen etwas allgemeineren Zeitrahmen abstecken (z.B. „in den nächsten Jahren„). Übersichtlichkeitshalber bilden wir jene Vorhersagen mit ähnlichem Zeithorizont dennoch gebündelt ab. 

  • Stock-to-Flow-Modell PlanB: Bitcoin Kurs von 1.000.000 
  • JPMorgan Chase: 146.000 US-Dollar 
  • Senior-Analyst Citibank: 300.000 US-Dollar
  • Cameron Winklevoss: 320.000 US-Dollar
  • Kathie Wood: 1.000.000 US-Dollar (allerdings nicht 2025, sondern erst 2030)
  • Durchschnittliches Kursziel der Analysten bis 2025: 287.976 US-Dollar

Wir betonen , dass sich ein jeder selbst Gedanken machen sollte; wir geben keinerlei Anlageempfehlungen ab. Nichtsdestotrotz können wir konstatieren, dass viele gewichtige Finanzmarktexperten davon ausgehen, dass es bei einer Bitcoin Prognose 2025 viel Luft nach oben gibt, und dass der Siegeszug der Kryptowährung noch längst nicht vorbei ist; tatsächlich könnte die richtige Rallye erst folgen. 

bitcoin kaufen 2025

Auch ihr teilt eine positive Bitcoin Vorhersage 2025? Dann könnte nun ein idealer Einstiegszeitpunkt sein. Wie ihr einfach und unkompliziert Bitcoin kaufen könnt, das zeigen wir euch in der folgenden Kurzanleitung. Wir setzen hierbei auf eToro, ein lizenzierter und EU-regulierter Anbieter, der mit sehr vielen Vorzügen aufwartet: 

Bitcoin Kaufanleitung

Schritt 1: Die Registrierung

Zunächst müsst ihr euch registrieren. Hierbei geht nur wenig Zeit ins Land. Ihr müsst lediglich eine E-Mail angeben sowie Benutzernamen und Passwort festlegen. 

Im Anschluss müsst ihr das Konto nur noch verifizieren, und schon steht dem Bitcoin-Kauf nichts mehr im Weg. 

Schritt 2: Die Verifizierung

apecoin wo kaufenAlle innerhalb der Europäischen Union agierenden Anbieter sind per Gesetz dazu verpflichtet, sich die Echtheit der Kunden bestätigen zu lassen. 

Bei der Verifizierung müsst ihr einige wenige Fragen beantworten sowie ein gültiges Ausweisdokument hochladen. In der Regel ist der Schritt rasch abgeschlossen.

Schritt 3: Kaufen & Verkaufen

Nun könnt ihr das Konto mit Geld aufladen, wozu euch zahlreiche Möglichkeiten zur Auswahl stehen, unter anderem SEPA, Sofort-Überweisung, PayPal und Kreditkarte. 

Direkt im Anschluss könnt ihr Bitcoins kaufen. Ihr sucht das Asset, klickt auf „Traden“, und legt den zu investierenden Betrag fest. 

Bildnachweis: Canan turan