Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Bitcoin Prognose 2025: So hoch kann BTC steigen

In dieser Bitcoin Prognose 2025 gehen wir der Frage auf den Grund, wie hoch der Bitcoin Kurs bis zu diesem Zeitpunkt steigen kann, und ob dies auch realistisch ist. Hierfür werten wir die Aussagen zahlreicher Marktprofis aus, und versuchen, uns ein eigenes Bild zu machen. Soviel sei vorab gesagt: dass die Kryptowährung bald jenseits der 100.000 Dollar-Marke notiert, gilt als äußerst wahrscheinlich. 

Bitcoin ist gekommen, um zu bleiben. Analysten, die dem Bitcoin sein Potenzial absprechen, sind inzwischen absolut in der Minderheit. Vielmehr gibt es enorm viele Gründe, die dafürsprechen, dass die Digitaldevise in den nächsten Jahren weiter an Fahrt aufnimmt. Weshalb wir überzeugt davon sind, dass es um eine Bitcoin Prognose 2025 äußerst gut bestellt ist, zeigen wir euch nun kurz und kompakt. 

Bitcoin Prognose 2025: Darum sind wir so optimistisch

Ihr glaubt, Bitcoin ist auf dem absteigenden Ast? Nun, in die Zukunft schauen können wir auch nicht. Warum wir dennoch optimistisch sind: 

  • Proof-of-Work-Verbot scheiterte im EU-Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON)
  • De facto rutscht daher Europäische Union mehr ins Lager „Pro Kryptowährungen
  • Ähnlich positives aus den Vereinigten Staaten von Amerika: US-Finanzministerium kündigte „innovationsfreundliche“ Regulierung von Kryptowährungen an
  • Russland wiederum ist Bitcoin und anderen digitalen Devisen auch immer zugeneigter – der Staat kann sich sogar vorstellen, künftig Energie gegen Bitcoins zu exportieren
  • Bitcoin konnte in den vergangenen Jahren Krisen-Standfestigkeit unter Beweis stellen (Pandemie; Ukraine-Krieg), immer mehr sehen BTC tatsächlich als digitales Gold
  • Deflationäres Konzept womöglich ideal während aktueller Inflationsspirale
  • Akzeptanz steigt stark an

Bei der Liste handelt es sich lediglich um einen kleinen Ausschnitt. In der Tat spricht noch deutlich mehr für eine für Anleger erfreuliche Bitcoin-Kursentwicklung bis 2025. Wie ihr die Kryptowährung kaufen könnt, das zeigen wir euch hier ganz ausführlich.  

Bitcoin Kursentwicklung 2025

Mitte April 2022 notiert Bitcoin bei etwa 43.000 US-Dollar. Doch wohin geht die Reise? Was die Marktprofis dazu sagen, erfahrt ihr im nächsten Unterkapitel. 

Konkrete Bitcoin Prognosen 2025

Zunächst sei angemerkt, dass sich manche Analysten nicht ausschließlich auf das Jahr 2025 beziehen, sondern einen etwas allgemeineren Zeitrahmen abstecken (z.B. „in den nächsten Jahren„). Übersichtlichkeitshalber bilden wir jene Vorhersagen mit ähnlichem Zeithorizont dennoch gebündelt ab. 

  • Stock-to-Flow-Modell PlanB: 1.000.000 US-Dollar
  • JPMorgan Chase: 146.000 US-Dollar 
  • Senior-Analyst Citibank: 300.000 US-Dollar
  • Cameron Winklevoss: 320.000 US-Dollar
  • Kathie Wood: 1.000.000 US-Dollar (nicht 2025, sondern erst 2030)
  • Durchschnittliches Kursziel der Analysten bis 2025: 287.976 US-Dollar

Wir betonen , dass sich ein jeder selbst Gedanken machen sollte; wir geben keinerlei Anlageempfehlungen ab. Nichtsdestotrotz können wir konstatieren, dass viele gewichtige Finanzmarktexperten davon ausgehen, dass es bei einer Bitcoin Prognose 2025 viel Luft nach oben gibt, und dass der Siegeszug der Kryptowährung noch längst nicht vorbei ist; tatsächlich könnte die richtige Rallye erst folgen. 

bitcoin kaufen 2025

Auch ihr teilt eine positive Bitcoin Vorhersage 2025? Dann könnte nun ein idealer Einstiegszeitpunkt sein. Wie ihr einfach und unkompliziert Bitcoin kaufen könnt, das zeigen wir euch in der folgenden Kurzanleitung. Wir setzen hierbei auf eToro, ein lizenzierter und EU-regulierter Anbieter, der mit sehr vielen Vorzügen aufwartet: 

Bitcoin Kaufanleitung

Schritt 1: Die Registrierung

Zunächst müsst ihr euch registrieren. Hierbei geht nur wenig Zeit ins Land. Ihr müsst lediglich eine E-Mail angeben sowie Benutzernamen und Passwort festlegen. 

Im Anschluss müsst ihr das Konto nur noch verifizieren, und schon steht dem Bitcoin-Kauf nichts mehr im Weg. 

Schritt 2: Die Verifizierung

apecoin wo kaufenAlle innerhalb der Europäischen Union agierenden Anbieter sind per Gesetz dazu verpflichtet, sich die Echtheit der Kunden bestätigen zu lassen. 

Bei der Verifizierung müsst ihr einige wenige Fragen beantworten sowie ein gültiges Ausweisdokument hochladen. In der Regel ist der Schritt rasch abgeschlossen.

Schritt 3: Kaufen & Verkaufen

Nun könnt ihr das Konto mit Geld aufladen, wozu euch zahlreiche Möglichkeiten zur Auswahl stehen, unter anderem SEPA, Sofort-Überweisung, PayPal und Kreditkarte. 

Direkt im Anschluss könnt ihr Bitcoins kaufen. Ihr sucht das Asset, klickt auf „Traden“, und legt den zu investierenden Betrag fest. 

btc prognose 2025
Einige Profis glauben, dass ein Bitcoin bald mehr als eine Million US-Dollar kostet

BTC Rallye: wann ist es wieder so weit?

Wie aus diesem Beitrag hervorgegangen sein sollte, gibt es zahlreiche Marktbeobachter, die davon ausgehen, dass es mittelfristig wieder massiv bergauf geht beim Bitcoin. Im Moment allerdings herrscht in großen Teilen auch eines: Verunsicherung, zumindest bei denjenigen, die nicht so gut mit der Materie vertraut sind. Mehr denn je stellen sich viele die Frage, ob Bitcoin bis 2025 tatsächlich 100.000 US-Dollar oder mehr erreichen kann.

Ratsam scheint uns hier – wie so oft – ein Blick auf das große Ganze. Aktuell ist der Markt aufgrund vieler Faktoren verunsichert – von der Inflation, der Geopolitik, Energieengpässen, möglichen Regulierungen und vielem mehr. Auf der Umkehrseite beobachten wir jedoch auch, dass es nach wie vor eine steigende Bitcoin-Akzeptanz gibt. Sowohl Privatanleger als auch Großanleger haben sich nicht von BTC abgewendet. Dies werten wir als enorm positives Signal. Sollte sich die makroökonomische Gemengelage verändern, spricht vieles dafür, dass BTC wieder durch die Decke geht. Wir bleiben bei einer eher positiven und optimistischen Bitcoin Prognose 2025 – ungeachtet des jüngsten Gegenwindes. Wie so oft gilt: langfristiges Denken ist Trumpf. 

Die vielen Krisen, und weshalb der Markt dennoch so stark ist

Das Jahr 2022 war nicht leicht für Krypto-Anleger. Zahlreiche Startups der Branche gerieten in Not, einige mussten sogar Insolvenz anmelden. Der Crash des Kryptoprojektes Terra sorgte Mitte Mai ebenfalls für reichlich Verunsicherung. Anfang November wiederum geriet die Krypto Exchange FTX ins Schlittern, und auch diese News brachte Bitcoin, Ethereum & Co. auf Talfahrt. Viele Experten sind sich sicher: noch ist die Krise gar nicht ausgestanden. 

Doch wie passen optimistische Prognosen und die multiplen Krisenherde überhaupt zusammen? Nun. Eingangs hatten wir bereits einige Aspekte genannt, die unserer Einschätzung dafürsprechen, dass es mit dem Bitcoin Kurs 2025 und in den Folgejahren weiter bergauf geht. Lasst uns einen Blick auf weitere Daten werfen, die für den anhaltenden Krypto-Siegeszug sprechen. 

bitcoin 2025-2030

Für aktuell positiv erachten wir es beispielsweise, dass die Privatanleger nach wie vor an das Potenzial von Kryptowährungen glauben. So planen 14 Prozent der Bürger in Deutschland, in den nächsten 12 Monaten in digitale Assets zu investieren. Noch ein Jahr zuvor waren es lediglich 9 Prozent, und dies, obwohl der Bitcoin Kurs seinerzeit deutlich höher notierte. Dies zeigt, dass die Anleger kurzfristige Kursentwicklungen deutlich von den mittel- bis langfristigen Chancen trennen können. 

bitcoin langfristig

Bei den institutionellen Investoren sieht es Anlegersicht ähnlich erfreulich aus. So sind in diesem Jahr deutlich mehr dieser Großanleger in Bitcoin investiert, als in den Jahren zuvor. Tendenz: steigend. Aus diesen und vielen weiteren Gründen glauben wir, dass man guten Gewissens zu einer positiven Bitcoin Prognose 2025 kommen kann. 

Wenn sich die Bitcoin Vorhersagen erfüllen: die Gunst der Anti-Zykliker

Antizyklisches Handeln bedeutet, gegen den Strom zu schwimmen. Beispielsweise genau dann Bitcoin zu kaufen, wenn der Preis zuletzt stark unter die Räder kam. Einige fürchten sich vor einer solchen Strategie, doch liegt hierin auch eine beträchtliche Chance. Nehmen wir also an, dass der Bitcoin im Jahr 2025 tatsächlich auf 250.000 US-Dollar notiert. Ausgehend von den folgenden hypothethischen Einkaufskursen (EK) entspräche dies bei einer Investitionssumme von 5.000 US-Dollar jeweils einem Gewinn von: 

Je niedriger der Einstiegskurs, desto höher der potenzielle relative Gewinn. Während Krisenzeiten zu investieren kann daher überaus sinnvoll sein – allerdings nur dann, wenn es um die fundamentalen Daten gut bestellt ist, und Bitcoin vor einer weiteren Rallye steht. Diesbezüglich scheinen die Chancen alles andere als schlecht zu sein. 

etoro anmeldung
Jetzt klicken und kostenlos Konto bei eToro eröffnen

FAQ - Häufig gestellte Fragen

In diesem Teil des Beitrages wollen wir auf besonders häufig gestellte Fragen rund um das Thema Bitcoin im Jahr 2025 eingehen. 

Prinzipiell sind dem Bitcoin Kurs – in der Theorie – keine Grenzen gesetzt. Einige Marktbeobachter sind der Auffassung, dass ein einziger Bitcoin in den nächsten Jahren mehr als eine Million US-Dollar wert sein wird. 

Auch wenn es theoretisch noch massiv nach oben gehen kann, gibt es keine Gewissheit dafür! Ob der BTC Kurs in Zukunft wieder durch die Decke geht, kann keiner mit Gewissheit sagen. Wer etwas anderes behauptet, der lügt. 

Abgesehen von einigen vehementen Bitcoin-Kritikern (beispielsweise Warren Buffet) sind sehr viele Marktbeobachter der Meinung, dass der Bitcoin vor goldenen Zeiten steht. In diesem Beitrag rund um das Thema Bitcoin 2025 Prognose haben wir Einschätzungen 6 namhafter Experten ausgewertet. Im Mittel nennen diese ein Kursziel von 287.976 US-Dollar. 

Besonders einfach und unkompliziert geht es via eToro. Hier könnt ihr euch anmelden, und nach einem kurzen Prozess der Registrierung und Verifizierung Bitcoin gegen Euro kaufen

Diese Beiträge könnten euch ebenfalls interessieren

Folgende Beiträge, Guides und Anleitungen können wir euch ebenfalls empfehlen, wenn ihr tiefer in die Welt der Finanzen und Kryptowährungen einsteigen wollt. 

Bildnachweis: Canan turan