Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Krypto ETF: Gebündelt in Bitcoin & Co. investieren (Anleitung & Bewertung 2022)

Allen temporären Rücksetzern zum Trotz: der Siegeszug der Kryptowährungen ist legendär. Bitcoins & Co. dürfen heute in keinem Portfolio mehr fehlen, so die Auffassung von immer mehr Anlegern. In diesem Beitrag zeigen wir euch, wie ihr in einen Krypto ETF investieren könnt, welche Anbieter es gibt, und ob dies überhaupt ratsam ist. 

Idealisten der ersten Stunde handeln nach folgender Maxime: not your key, not your coins. Folgt man diesem Mantra, dann verwahrt man seine Digitalwährungen höchstpersönlich in der eigens dafür eingerichteten Wallet. Allerdings entstehen hierbei ganz spezifische Risiken. Immer mehr verwahren daher ihre Kryptowährungen auf einer Börse. Steigender Beliebtheit erfreuen sich jedoch aktuell Krypto ETFs – und darum soll es an dieser Stelle gehen. 

Deshalb kann ein Krypto ETF sinnvoll sein

Zwar dürften die meisten darüber Bescheid wissen, wir möchten es dennoch nicht unerwähnt lassen: Investments in Kryptowährungen bergen hohe Risiken. So weit, so gut.

Solltet ihr jedoch der Auffassung sein, dass es um das Chancen-Risiko-Verhältnis gut bestellt ist, dann kann ein Krypto ETF die erste Wahl sein. Nicht zuletzt folgende beiden Vorteile machen die Art des Investierens für viele angenehm: erstens, dass kein Konto bei einem Krypto-Broker benötigt wird, und, zweitens, dass mit einem ETF gebündelt in den Krypto-Markt investiert werden kann, was das Risiko senkt. 

krypto etf sinnvoll

Am Markt gibt es eine Reihe an Krypto-ETFs zur Verfügung – inzwischen, wohlgemerkt. Lange schien dies ein Ding der Unmöglichkeit, doch die zunehmende Akzeptanz hat die Anbieter auf den Plan gerufen. Einige der handelbaren Krypto ETFs möchten wir euch im Folgenden vorstellen. 

Krypto ETFs: Liste mit 5 aussichtsreichen Kandidaten

In der Krypto ETF Liste wollen wir euch kurz und knapp 5 von Anlegern besonders geschätzte ETFs präsentieren. 

Von den vorgestellten ETFs kommt der Bitwise 10 Crypto Index einem klassischen ETF vermutlich am nächsten. In diesem Index sind 10 Kryptowährungen enthalten, allerdings nicht automatisch nach Marktkapitalisierung abgebildet. Stattdessen werden 10 aussichtsreich scheinende Projekte abgebildet. 

Hier ist der relative Anteil der 10 Coins am Fondsbestand (Stand Anfang Juni 2022):

Alternative: aktive Fonds

Womöglich kommt für ein Investment auch ein aktiver Fonds infrage, ein solcher, der unter anderem in Kryptowährungen investiert. Hierzu zählt unter anderem der 10xDNA Fonds von Frank Thelen

Krypto Fonds

Ganz gleich, für welchen Krypto ETF oder Fonds ihr euch entscheidet: Voraussetzung hierfür ist es, ein Konto oder Depot bei einem Broker zu haben. Empfehlenswert sind dabei Anbieter wie Trade Republic, Comdirect, Consorsbank und auch eToro. Der Multi-Asset-Broker eToro bietet sich vor allem dann an, wenn ihr nicht nur einen Krypto ETF kaufen möchtet, sondern darüber hinaus auch noch tatsächliche Digitalwährungen in euer Portfolio mixen wollt. 

eToro Anmelden
Kostenfrei bei eToro anmelden

Bildnachweis: bakhtiar_zein