Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Aurora Aktie Kaufen (2022): Anleitung, Prognose & alles was Du wissen musst

Aurora Aktie kaufen? Das Cannabis Wertpapier erfreut sich rund um den Globus großer Beliebtheit. Doch lohnt sich ein Investment überhaupt noch, oder sind die goldenen Zeiten schon vorbei? Diesen und weiteren Fragen gehen wir in diesem Guide auf den Grund. Außerdem zeigen wir euch, wo ihr zu besonders attraktiven Konditionen Aurora Cannabis Aktien kaufen könnt, und was es dabei zu beachten gibt. 

Bei Aurora Cannabis handelt es sich um einen börsennotierten Produzenten von Cannabis mit Sitz in Kanada. Nach Aussagen des Unternehmens handelt es sich hierbei um den größten autorisierten Anbieter von medizinischem Cannabis in Europa. Gegründet wurde Aurora bereits im Jahr 2006. Es blickt auf eine fulminante Erfolgsgeschichte zurück, und zahlreiche Marktbeobachter sind der Auffassung, dass der Höhepunkt noch längst nicht erreicht ist. 

Allerdings, auch das gehört der Wahrheit, notieren zahlreiche Cannabis-Konzerne, darunter auch Aurora, dieser Tage unterhalb des Allzeit-Hochs. Es verwundert daher wenig, dass sich viele fragen, ob man die Aurora Aktie kaufen soll, oder ob kein Aufwärtstrend mehr in Sicht ist. Dieser Frage widmen wir ein spezifisches Kapitel – zuerst zeigen wir euch allerdings, wo und wie ihr das Wertpapier einfach und unkompliziert kaufen könnt. 

Aurora Cannabis Börsenwert

Deshalb mit eToro in die Marihuana Aktie investieren

Der jüngste Hype an den Börsen dieser Welt hat zahlreiche Broker auf den Plan gerufen. Aufgrund der großen Auswahl sehen einige Neuanleger daher den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Wir halten es für ausgesprochen sinnvoll, nicht auf den erstbesten Anbieter zu setzen, sondern einen Vergleich vorzunehmen. Einen solchen haben wir vorgenommen. Hierbei hat sich eToro als Testsieger herauskristallisiert, nicht zuletzt aufgrund dieser Faktoren: 

Ihr könnt via eToro die Aurora Aktie kaufen, und profitiert dabei von einer Reihe an Vorzügen. Einerseits werden für den Aktienkauf keinerlei Provisionen fällig, andererseits ist die Kontoführung komplett kostenfrei. Der Anbieter finanziert sich größtenteils aus dem sogenannten Spread, der minimalen Differenz zwischen dem Einkaufs- und Verkaufspreis. Wie ihr euch die Cannabis Aktien ins Depot holt, das erfahrt ihr in der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung. 

Anleitung zum Aurora Aktien Kaufen

so gut ist etoro

Zu Beginn steht die Registrierung. Hieran führt kein Weg dran vorbei, egal für welchen Anbieter ihr euch entscheidet. Bei eToro geht der Prozess rasch und leicht von der Hand. Zunächst müsst ihr lediglich einen Nutzernamen festlegen, eine E-Mail angeben sowie ein Passwort bestimmen. 

Nach der Eingabe dieser Daten werdet ihr auf das eToro-Interface weitergeleitet. Dort könnt ihr bereits die Aurora Aktie kaufen, allerdings vorerst nur auf dem Demo-Konto. Wenn ihr echte Renditen erzielen und die Aktie tatsächlich erwerben wollt, dann gilt es, das Konto nun zu verifizieren. 

Nun gilt es, die Kunden-Identität zu bestätigen. Alle innerhalb der Europäischen Union agierenden Broker sind per Gesetz hierzu aufgerufen. Dies soll unter anderem kriminellen Akteuren Einhalt gebieten.

Zunächst müssen einige wenige Fragen beantwortet werden, im Anschluss erfolgt das Hochladen eines Ausweisdokumentes. Hierbei eignet sich der Personalausweis und Reisepass gleichermaßen.

eToro Anmeldung

Überzeugt von Aurora Cannabis Aktien Prognosen und gewillt, echtes Geld zu setzen? Dann kann es nun bereits losgehen. Um das eToro Konto mit Echtgeld zu hinterlegen stehen zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, unter anderem SEPA, PayPal und Kreditkarte.

Biontech investieren

Warum eToro? Der Anbieter-Vergleich

Wer in die Aurora Aktien investieren möchte, dem stehen, wie bereits dargelegt, unterschiedliche Anbieter zur Auswahl. Unser Experten-Team hat diese auf Herz und Nieren überprüft, wobei sich insbesondere eToro, Trade Republic sowie Comdirect hervorgetan haben. Das Ergebnis im Schnell-Check:

Aurora Aktienkurs

Während wir diese Anleitung zum Aurora Aktien Kaufen verfasst haben, notierte das Wertpapier bei 6,39 Euro. Im Jahres-Rückblick steht ein Plus von 43,5 Prozent, obgleich die Notierung im Februar 2021 deutlich höher ausfiel, als im Herbst des genannten Jahres. 

Allerdings, und das ist das positive Signal, kann es durchaus vorteilhaft sein, nicht zu Höchstkursen einzusteigen. Wer generell an das Potenzial der Cannabis Branche glaubt, und im Speziellen von dem Unternehmen Aurora Cannabis überzeugt ist, der könnte aktuell sogar einen idealen Einstiegszeitpunkt vorfinden. 

Generell, das sei vor allem Neu-Anlegern gesagt, sind Cannabis Aktien hochvolatil. Auch der Aurora Aktienkurs ist großen Schwankungen unterworfen, welche sich nicht zuletzt strategische Anleger zunutze machen können. 

Aurora News

Bevor wir einen Blick auf spezifische Aurora News werfen, erfolgt der etwas allgemeinere Blick auf Cannabis Nachrichten. Es liegt auf der Hand, dass diese für einen so großen Produzenten wie Aurora von großer Wichtigkeit sein können. 

Zunächst einmal gilt festzuhalten, dass der Cannabis-Konsum während der Pandemie in zahlreichen Regionen deutlich zugenommen hat. 18 Prozent der Marihuana-Züchter haben während der Lockdowns mehr angepflanzt.

Hinsichtlich der Legalisierung bzw. Entkriminalisierung scheint es auch Fortschritte zu geben. Immer mehr US-Bundesstaaten erwägen diesen Schritt, Marktbeobachter erhoffen sich von der Biden-Regierung weitere positive Impulse. Auch aus Deutschland könnten solche folgen. Namentlich von der neuen Bundesregierung.

So ist Olaf Scholz (SPD) einer Legalisierung gegenüber deutlich aufgeschlossener als Armin Laschet (CDU). Die Grünen wiederum fordern bereits seit längerem eine Entkriminalisierung, auch die FDP setzt sich hierfür ein. Aurora Prognosen könnte diese Gemengelage an positiven Cannabis Nachrichten Auftrieb verleihen. 

Unlängst sorgte die Aurora News für Furore, dass der deutsche Pharmahändler Cannovum einen Liefervertrag mit Aurora Cannabis abgeschlossen hat. Gemäß dieser Vereinbarung wird die gesamte Palette der medizinischen Cannabisprodukte von Aurora an Apotheken in ganz Deutschland vertrieben. 

Noch allerdings ist die Nachfrage nach der Aurora Aktie nicht auf einem Hoch. Dies könnte jenen zum Vorteil gereichen, die sich das Wertpapier noch vor der nächsten Rallye ins Depot legen. Der Google-Trend-Score für das Suchbegriffspaar Aurora Cannabis notiert aktuell bei 13, wobei ein Wert von 100 für das größtmögliche relative Suchvolumen steht. Die Stunde der antizyklischen Investoren könnten gerade jetzt schlagen!

Aurora Aktien Prognose

Wer eine Aurora Prognose aufstellen möchte, der tut gut daran, sowohl das Unternehmen als auch das allgemeine Marktumfeld näher zu beleuchten. Einige der nicht unwesentlichen Argumente haben wir im folgenden zusammengetragen. 

Aurora Aktien Pro & Kontra

Seit dem 1. Oktober 2021 gibt es wieder einen positiven Markttrend. Einige erachten es für gut möglich, dass die Aurora Aktie wieder einstige Höchstwerte erreicht. Unserer Auffassung nach ist es allerdings schwer möglich, eine seriöse Aurora Prognose zu treffen. Uns häufig erreichende Anfragen, wie „wird die Aurora Aktie explodieren?“ oder „wie steht es um eine Aurora Prognose 2022?“ müssen wir daher eine Absage erteilen. 

Insgesamt jedoch, so viel sei gesagt, spricht vieles dafür, dass Marihuana insbesondere im medizinischen Bereich immer wichtiger wird. Auch konnten einige Studien aufzeigen, dass eine Legalisierung zahlreiche positive Effekte hat. Wer überzeugt von der Zukunft von Cannabis ist, der findet mit Aurora womöglich einen idealen Profiteur einer solchen Entwicklung vor. Unserer Auffassung nach ist das Risiko bei einem Investment zwar nicht gering, das Chancen-Risiko-Verhältnis allerdings attraktiv.

Fazit

Wie ihr aus dieser Aurora Aktien Analyse entnehmen konntet, ist Aurora ein großer Player auf dem Marihuana Markt, nicht zuletzt auch in Europa. Wenngleich ein Investment-Risiko nicht geleugnet werden kann, so gibt es doch zahlreiche Produzenten, welche auf einem deutlich weniger stabilen Fundament stehen.

Wer die Aurora Aktie kaufen möchte, der findet eine Vielzahl guter Gründe hierfür vor. Nicht wenige sind der Auffassung, dass es um Aurora Aktien Prognosen auch deshalb gut bestellt ist, weil es global einen Trend hin zur Legalisierung bzw. Entkriminalisierung gibt.

Wer sich die Marihuana Aktie ins Depot legen möchte, der scheint mit eToro eine ideale Wahl zu treffen. Der Broker vereint zahlreiche Vorteile und punktet mit einem ausgesprochen attraktiven Gesamtangebot. 

Kaufen könnt ihr die Aktien beispielsweise auf eToro. Ihr müsst lediglich ein eToro Konto eröffnen, dieses verifizieren, und könnt dann direkt mit dem Handel loslegen. 

Aurora Cannabis ist ein börsennotiertes Cannabis-Unternehmen mit Sitz in Kanada. Es handelt sich hierbei um einer der ganz großen Akteure auf dem wachstumsstarken Cannabis Markt. 

Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden. Einerseits ist das Risiko bei der Aktie durchaus hoch, andererseits bestehen auch Chancen auf fulminante Renditen. 

Bild von PixxlTeufel auf Pixabay