Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Shiba Inu (SHIB) Kaufen Anleitung

Ihr wollt Shiba INU (SHIB) kaufen? Dann seid ihr hier genau richtig! In diesem Guide zeigen wir euch, was es mit dem Coin auf sich hat, ob sich ein Investment lohnen kann, und wie ihr einfach und unkompliziert bei einem EU-regulierten Anbieter in SHIB investieren könnt. 

Shiba Inu erblickte im August des Jahres 2020 das Licht der Welt. Wie ein Blick auf das Logo verdeutlicht, sind Parallelen mit dem Dogecoin kaum von der Hand zu weisen. Ähnlich wie auch der von Elon Musk prominent unterstützte Doge handelt es sich bei SHIB ursprünglich um eine sogenannte Spaßwährung – eine solche, die mutigen Anlegern binnen weniger Wochen zu Reichtum verholfen hat – und um eine solche, die inzwischen weitaus mehr als eine Spaßwährung ist, und nicht nur mit einer enormen Rendite, sondern auch mit zahlreichen Usecases überzeugt. 

Ein Blick auf die Kursentwicklung verdeutlicht das Ausmaß der Kursexplosion. Innerhalb der letzten 365 Tage stieg der Kurs um 209323,6 Prozent (Stand 5. Februar 2022) nach oben – ein Anstieg nahezu unvorstellbaren Ausmaßes. Doch auch zuletzt kletterte die Währung wieder deutlich im Wert.

In den letzten Wochen korrigierte der Kurs. Anfang Februar wiederum zeichnet sich jedoch wieder eine sich anbahnende Rallye ab. Folglich könnte gegenwärtig der perfekte Zeitpunkt zu sein, um zu investieren. Hier könnt ihr einfach und unkompliziert SHIB kaufen: Die Dynamik verdeutlicht, dass Zeit im wahrsten Sinne des Wortes Geld ist bei dieser Trendanlage.

Die Performance

Stand 5. Februar 2022

SHIB Kaufen: Die Anleitung

Wir empfehlen euch, bei dem Kauf von Shiba Inu (SHIB) einen verlässlichen, seriösen und lizenzierten Anbieter zu wählen, der außerdem ideale Konditionen bietet. Genau ein solcher ist der Testsieger eToro. Ihr profitiert dabei von zahlreichen Konditionen. Hier der Schnell-Check:

Schritt für Schritt

Schritt 1: 

Zunächst müsst ihr euch registrieren. Hierfür benötigt ihr nur wenige Minuten. Ihr müsst lediglich einen Benutzernamen auswählen und eine gültige E-Mail sowie ein Passwort angeben.

Wer echte Renditen erzielen möchte, der muss nun allerdings noch das Konto verifizieren und mit Echtgeld hinterlegen. Die Mindesteinzahlgebühr beträgt lediglich 50 Euro. Wer stärker von einem potenziellen Aufwärtstrend profitieren möchte, der investiert dementsprechend mit höheren Summen. 

Schritt 2: Die Verifizierung:

Alle innerhalb der Europäischen Union agierenden Anbieter sind per Gesetz dazu verpflichtet, sich die Echtheit der Kunden bestätigen zu lassen. Erfreulicherweise geht dieser Prozess rasch von der Hand. Ihr müsst lediglich einige wenige Daten wie euer Geburtsdatum eingeben. Zudem gilt es, ein Ausweisdokument hochzuladen. Hierfür eignet sich der Reisepass oder Personalausweis gleichermaßen.

Schritt 3: Kaufen & Verkaufen

Nach der Verifizierung und Hinterlegung mit Echtgeld könnt ihr Shiba Inu (SHIB) direkt kaufen. Dafür sucht ihr auf der Handelsoberfläche nach dem Produkt, wählt es aus und klickt auf „Traden“.

Unmittelbar hierauf erscheint ein Fenster mit unterschiedlichen Auswahlmöglichkeiten. Nun gilt es den zu investierenden Betrag festzusetzen.