Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Bitcoin Cash Kaufen Anleitung – Entwicklungen, News, Geschichte & Prognose

In unserer Bitcoin Cash Kaufen Anleitung blicken wir auf Prognosen und Vorhersagen zum BCH Kurs, aber auch auf das Bitcoin Cash Pro und Kontra einer Anlage.

Wenn sie in Bitcoin Cash investieren wollen, dann gibt es im Folgenden die besten Antworten auf die wichtigsten Fragen, die vor dem Investment relevant werden.

Was ist Bitcoin Cash?

Bitcoin Cash ist der kleine Bruder des Bitcoins. Die Kryptowährung entstand am 1. August 2017 durch eine Hard Fork, also einer Abspaltung von BTC.

Der Token arbeitet mittlerweile mit einem Blockgrößen Limit von 32MB und gilt daher als sehr „schneller“ Coin, da bis zu 130 Transaktionen pro Sekunde möglich werden. Der Bitcoin Cash Kursverlauf orientiert sich aber meist am großen Bruder und weicht selten von dessen aktuellem Trend ab.

Kurzzusammenfassung: Bitcoin Cash Kaufen beim Testsieger
  1. Bei eToro registrieren
  2. Konto verifizieren
  3. Einzahlung von mindestens 50 € via Kreditkarte, Sofortüberweisung, PayPal u.v.m.
  4. Kryptowährung provisionsfrei kaufen

Vorteile von Bitcoin Cash

Wer Bitcoin Cash kaufen möchte, hat hierfür meist einschlägige Argumente auf seiner Seite. Noch unsicher? Wir haben die wichtigsten Eigenschaften von BCH zusammengefasst.

  • Bitcoin Cash ist eine der 10 größten Kryptowährungen
  • BCH Blockchain wächst deutlich schneller als die Bitcoin Blockchain
  • Bitcoin Cash kaufen einfach und unkompliziert über eToro
  • Schneller Coin
  • Kursstabilität durch Bitcoin
  • Bitcoin Cash ist für eine Kryptowährung moderat volatil

Vor allem der Punkt der wachsenden Akzeptanz sollte ausschlaggebend sein, wenn man die Bitcoin Cash Vorteile zusammenfasst. Denn mehr Akzeptanz erhöht den Bedarf und damit die Anzahl der Transaktionen.

Wenn sich der Bedarf erhöht, heißt das sowohl höhere Stabilität, als auch mögliche positive Auswirkungen auf den Bitcoin Cash Kurs. Immer mehr Unternehmen akzeptieren Bitcoin und auch Bitcoin Cash als Zahlungsmittel. Laut aktuellen Bitcoin Cash News erwägt der Finanztransferdienstleister MoneyGram eine Adoption von Bitcoin Cash. Dies wiederum könnte zu einer weiteren Zunahme der Akzeptanz von Bitcoin Cash und dessen Preis führen.

Es gibt also diverse Gründe, die dafür sprechen, in Bitcoin Cash zu investieren. Kryptowährungen sind allerdings hochvolatil, daher sind sowohl Risiko, als auch die mögliche Rendite hoch. Am besten setzt man also ein Stop Loss beim Einkauf. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Bitcoin Cash Kaufen Anleitung.

Anleitung

Bitcoin Cash Kaufen Anleitung

Wer in Bitcoin Cash investieren möchte, der kommt nicht um einen geeigneten Broker herum. Allerdings ist nicht jeder Anbieter, der es seinen Usern erlaubt Bitcoin Cash zu kaufen, auch wirklich seriös.

Der Testsieger eToro hat uns durch eine Vielzahl an Vorteilen überzeugt. Das ist auch der Grund, weshalb wir unsere Bitcoin Cash Kaufen Anleitung an diesem EU-regulierten Anbieter orientieren.

Die Vorteile des Testsiegers:

  • EU-reguliert
  • Deutscher Kundenservice
  • Kontogebühren 0 Euro im Monat
  • Große Asset-Auswahl
  • Lizensierter Broker mit Einlagensicherung
  • Zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten, darunter PayPal, Sofortüberweisung, Kreditkarte und viele mehr
  • Keine Ordergebühren und Provisionen
  • Trading via App und Desktop-PC möglich

Kostenlos anmelden und Bitcoin Cash kaufen

So kann man Bitcoin Cash kaufen

Schritt 1: Die Registrierung

Die Registrierung hält wenige Überraschungen offen und ist eine Angelegenheit von nur wenigen Minuten. So gibt man sowohl einen Benutzernamen an, als auch eine E-Mail-Adresse und wählt ein sicheres Passwort.

Bereits jetzt erhält man Zugang zu zahlreichen Funktionen und kann in einem speziellen Newsfeed auch Bitcoin Cash Nachrichten einsehen. Besonders interessant ist für Trading-Anfänger sicherlich das kostenlose Demokonto, indem man eigene Strategien einfach mal ausprobieren kann.

Stellt man selbst recht waghalsige Bitcoin Cash Prognosen auf, dann kann man somit ohne jegliches Risiko testen, ob die eigenen Vorhersagen auch Renditen hervorrufen können.

Wer Bitcoin Cash kaufen und über seine Trades echte Gewinne erzielen möchte, der sollte nun allerdings noch den Account verifizieren und eine Einzahlung absolvieren. Mehr gibt es im Schritt 2.

Schritt 2: Die Verifizierung

Früher musste man noch aufwendig zur Post laufen, um sein Bankkonto zu verifizieren. Heute gibt es deutlich einfacher und am Beispiel eToro zeigt sich, dass eine online Verifizierung innerhalb weniger Minuten abgeschlossen werden kann.

Notwendig ist die Bestätigung der eigenen Daten allemal, da die EU entsprechende Regularien zum Schutz vor Betrug und Geldwäsche eingeführt hat. Vom Händler werden somit verschiedene persönliche Daten abgefragt wie beispielsweise das Geburtsdatum. Bestätigt werden die Informationen mittels Personalausweis oder Reisepass.

Um den gesamten Prozess noch ein wenig schneller zu gestalten, empfiehlt es sich direkt nach dem Upload zur Einzahlung überzugehen. Dann wird man in der Warteliste bevorzugt behandelt.

Kryptowährungen investieren

Schritt 3: Bitcoin Cash Kaufen & Verkaufen

Jetzt kann man endlich das Bitcoin Cash pro & kontra abwägen. Die vielen nützlichen Informationen auf der Handelsseite können einem dabei behilflich sein. Besondere Inspiration erhält man über den angesprochenen Bitcoin Cash News Feed. Um zu investieren, klickt man nun auf den Button „Traden“.

Im Handelsfenster selbst lassen sich verschiedene Einstellungen treffen. Zum einen wählt man die Anlagesumme, zum anderen kann man einen bestimmten Bitcoin Cash Kurs mit einem Stop Loss versehen.

Dies kann das Risiko gerade bei so volatilen Assets wie BCH deutlich reduzieren. Auch ein Hebel lässt sich theoretisch einsetzen, um mögliche Renditen noch weiter in die Höhe zu schrauben. Hier steigt aber auch das Risiko und deshalb handelt es sich hierbei um eine Funktion für eher fortgeschrittenere Anleger. Im Normalfall wählt Ihr einfach den bereits voreingestellten Hebel von X1, um Bitcoin Cash zu kaufen.

Bitcoin Cash Potenzial und Kursentwicklung

Um ein Bitcoin Cash Pro & Contra aufstellen zu können, sehen wir uns einmal an, was sich im Chart in den letzten Wochen und Monaten getan hat.

Bis Ende 2020 schwankte der Bitcoin Cash Kurs zwischen 200 und 300 €. Mit dem hohen Anstieg Anfang 2021 konnte er zwischenzeitlich gar auf über 1200 € ansteigen. Mittlerweile (Stand: Juni 21) bewegt sich der Bitcoin Cash Preis sehr volatil zwischen 500€ und 1000€.

Das Allzeithoch wurde im Jahre 2017 erreicht. Hier musste man für einen Bitcoin Cash über 4000 US Dollar locker machen. Das Bitcoin Cash Potenzial ist hierbei theoretisch grenzenlos. Viele Experten gehen davon aus, dass das Allzeithoch in den kommenden 2 Jahren neu gesetzt werden könnte.

Trifft diese Bitcoin Cash Prognose wirklich ein, dann wäre genau jetzt der beste Zeitpunkt, um BCH zu kaufen. Es gibt aber natürlich auch kritische Meinungen, die der hohen Volatilität der Coins skeptisch gegenüberstehen.

Wer aber in Bitcoin Cash investieren möchte, der setzt auf eine Risikoinvestition. Das heißt, dass hohe Profite locken, gleichzeitig aber auch ein Totalverlust des eingesetzten Betrags im Rahmen der Möglichkeiten liegt. Daher sollte man nie sein gesamtes Geld nur in einen Coin setzen, sondern breiter fächern.

Bitcoin Cash Prognose

Probieren wir uns einmal an einer eigenen Bitcoin Cash Prognose. Dabei ist zu beachten, dass Kryptowährungen hochvolatil sind und selbst hartgesottene Kryptoanleger ständig überrascht werden.

Gerade für Bitcoin Cash Investoren war aber 2021 bereits ein sehr gutes Jahr. Der Bitcoin Cash Preis vervierfachte sich zwischenzeitlich, im Vergleich zu Mitte/Ende 2020. Gerade aktuell ist er wieder etwas günstiger zu haben, was eine Investition profitabel machen könnte.

Kostenlos anmelden und Bitcoin Cash kaufen

Der Bitcoin Cash Kurs könnte sich in diesem Jahr wieder weiter nach oben schrauben, davon gehen einige Experten aus. Hierbei wird vermutet, dass der Bitcoin Cash Kurs gerade eine „Atempause“ einlegt, und bald dann erneut anzieht. Aber natürlich sind Anleger auf dem Kryptomarkt auch verunsichert. Die hohen Renditen, die Anfang 2020 mit Bitcoin Cash erzielt worden sind, wollen behalten und vermehrt werden.

Das sind die Bitcoin Cash Prognosen 2021 der Analysten von diversen Krypto-Webseiten:

  • DigitalCoinPrice: 967 USD
  • CoinPriceForecast: 1.352 USD

Bitcoin Cash Prognose 2022-2025

Ohne Zweifel lohnt es sich auch, die kommenden Jahre im Blick zu behalten, wenn man sich an eine Bitcoin Cash Vorhersage wagen möchte. Wie wird sich der Bitcoin Cash Kurs 2022-2025 entwickeln? Die meisten Bitcoin Cash Prognosen gehen hierbei davon aus, dass Bitcoin Cash durchschnittlich langfristig ansteigen wird.

Grund hierfür sind die positiven Entwicklungen, die der gesamte Kryptomarkt derzeit durchläuft und die immer weiter steigende Akzeptanz der Coins.

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass der Token in den nächsten Jahren beim Einkaufen, an der Tankstelle oder im Onlinehandel als Zahlungsmittel akzeptiert wird. Beim Bitcoin hätten bis vor einigen Jahren auch nur die wenigsten gedacht, dass diese Onlinewährung auch im Real Life Anwendung finden wird und dennoch kann man heute schon bei den unterschiedlichsten Stellen damit zahlen. Wenn nun die Akzeptanz der Altcoins ebenso steigt, dann wird das definitiv positive Auswirkungen auch auf den Bitcoin Cash Kurs haben.

Die Finanzplattformen kommen entsprechend auf folgende Bitcoin Cash Vorhersagen:

  • Digitalcoinprice: 1.924,90 USD bis 2025
  • CoinPriceForecast: 4.175 USD bis 2025

Wichtige Bitcoin Cash News im Überblick

Ein Blick in aktuelle Bitcoin Cash Nachrichten offenbart einen interessanten Zusammenhang von BCH zu einer anderen Kryptowährung: Ethereum. Viele Miner konnten mit Ethereum bisher sehr gute Ergebnisse erzielen. Nun wechselt diese Kryptowährung aber auf Proof of Stake und damit könnte für diese Miner Ihre Einnahmequelle dauerhaft wegfallen.

Bitcoin Cash stellt eine dauerhafte ETH-Alternative dar, da der Coin eine große Akzeptanz besitzt und sich das Mining derzeit oft lohnt. Das könnte zur Folge haben, dass viele Ethereum Miner umsatteln und dadurch der Bitcoin Cash Kurs langfristig ansteigen könnte.

In den Bitcoin Cash News ist aber auch ein weiterer Aspekt zu berücksichtigen. Einige Analysen gehen davon aus, dass die „Altcoin Season“ bereits vorbei sein könnte. Als Altcoin Season werden die hohen Kurszuwächse diverser Altcoins bis Anfang Mai 2021 verstanden. Auf der anderen Seite sind die Kurse aber nicht so stark eingebrochen, dass man die Season für beendet erklären könnte. Vielmehr könnte es sich hierbei um eine Atempause handeln, bevor die Kurse wieder weiter ansteigen.

In den aktuellen Bitcoin Cash Nachrichten ist außerdem zu hören, dass der Finanztransferdienstleister MoneyGram offiziell erwägt, Bitcoin und Bitcoin Cash künftig in seinen Filialen zu akzeptieren. MoneyGram ist nach Western Union der weltweit zweitgrößte Finanztransferdienstleister im Bereich Auslandsüberweisungen. Das wäre eine weitere Bestätigung, dass die Akzeptanz von Kryptowährungen steigt und auch weiter steigen wird. Würde BCH tatsächlich aufgenommen, dann würden die Transaktionen und damit der Bedarf steigen, was sich unter Umständen positiv auf den Bitcoin Cash Preis auswirken könnte.

Möchte man ein Bitcoin Cash pro und contra abwägen und eine Vorhersage treffen, dann kann man aus vielen aktuellen Nachrichten herauslesen, dass jetzt ein geeigneter Zeitpunkt gekommen sein könnte, wieder in Bitcoin Cash zu investieren.

Auch wenn für einige die „Altcoin Season“ als beendet interpretiert wird, so sollte Bitcoin Cash aber dennoch auch für langfristige Investitionen infrage kommen. Trotz seiner kurzfristigen Volatilität werden mit BCH langfristig Kurssteigerungen erwartet, was sich auch in der Vergangenheit schon mehrfach bestätigt hat.

Fazit

Bitcoin Cash kaufen oder verkaufen? Diese Frage stellen sich derzeit wohl nicht wenige Kryptoinvestoren und wünschen sich dabei eine genaue Bitcoin Cash Vorhersage. Natürlich sollte man gerade bei Kryptowährungen generell beachten, dass die hohe Volatilität ein gewissenhaftes Risikomanagement erfordert.

Trotzdem könnte gerade jetzt ein ausgezeichneter Zeitpunkt sein, ein Investment in Bitcoin Cash zu tätigen. Der kleine Bruder des Bitcoins könnte sich in Zukunft dazu aufmachen, seinem Bruder die Stirn zu bieten. Daher sollte es nicht schaden, Bitcoin Cash jetzt zu kaufen, bevor die Kryptowährung irgendwann zu teuer wird und eventuell wieder an den Bitcoin Cash Preis von 2017 anknüpft.

Es ist natürlich zu beachten, dass es immer von Vorteil ist, wenn man sein Vermögen fächert. Wer nur in Bitcoin Cash investieren möchte, ist damit wahrscheinlich nur unzureichend beraten. Einen Teil des eigenen Portfolios darf BCH aber ausmachen, da die Bitcoin Cash Prognose nicht ungünstig erscheint. Auch die meisten Bitcoin Cash Nachrichten zeichnen weiterhin ein positives Bild von dem Coin.

Wenn man Bitcoin Cash kaufen möchte, dann findet man in der Bitcoin Cash Kaufen Anleitung dafür alle Informationen. Bei unserem Testsieger kann man problemlos in BCH investieren und sich auch genauer über die Kryptowährung mit anderen Anlegern austauschen. Das Social Trading ermöglicht nicht nur die Beantwortung allfälliger Fragen, sondern erlaubt auch Einblicke in die Portfolios von erfolgreichen Krypto Investoren.

So kann man auch künftig von einem womöglich steigenden Bitcoin Cash Kurs profitieren und an der positiven Entwicklung der Kryptowährungen finanziell teilhaben.

Kostenlos anmelden und Bitcoin Cash kaufen

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay